Mittwoch, 13. Dezember 2017

Aufgebraucht im November 2017

Heute kommt, wieder mal verspätet, der Aufgebraucht-Post vom November. Immerhin war er aber definitiv sehr erfolgreich, worüber ich äußerst froh bin:






Wie man sieht, hab ich zum einen endlich wieder angefangen, Masken zu nutzen und andererseits hab ich sehr viel dekorative Kosmetik verbraucht.



Haarpflege

John Frieda 'frizz ease' unendliche Geschmeidigkeit Shampoo (250ml / ca. 8€):
Fand ich vor einiger Zeit wirklich total toll, jetzt aber nur noch durchschnittlich.
Isana Trockenshampoo (200ml / ca. 2€):
Das hab ich von meiner Schwester bekommen und leider mochte ich es nicht. Der weiße Schleier verschwand nie ganz und es hat meine Haare nicht wirklich frisch gemacht.



Gesichtspflege
SebaMed Creme 'mattierend' (50ml / ca. 5€):
Im Gesicht konnte ich die Creme leider nicht verwenden, da ich kurze Zeit später kleine Hautschüppchen von meiner Wange rieseln lassen konnte. Deshalb hab ich sie im Dekolleté benutzt, da ich dort etwas fettigere Haut habe. Dort hat sie bezüglich der fettigen Haut tatsächlich einen leicht positiven Effekt gehabt. Leider hab ich noch eine Tube.
essence 'pureskin' 4in1 anti-spot cleansing pads (30 Pads / ca. 3€):
Die Pads hatten eine Peelingseite und eine zum klären der Haut. Ich hab sie alle 2 Tage benutzt, was meiner Haut wohl nicht allzu gut tat, da ich leider mit Pickeln reagiert habe. Den Geruch fand ich aber toll.
2x Balea 'Aqua' Tuchmaske (1 Tuch / ca. 1€):
Auch von meiner Schwester bekommen. Leider fand ich die Masken nicht allzu pflegend.
2x Luvos 'Heilerde' Anti-Stressmaske (2x7,5ml / ca. 1€):
Die Haut war danach immer schön weich, allerdings war nicht wirklich eine Pflege vorhanden und die Maske ist nicht angetrocknet, musste aber trotzdem abgewaschen werden, was dadurch extrem aufwendig war.



Körperpflege
Lavozon Sonnenspray LSF30 (200ml / ca. 2€):
Da war nur noch ein ganz kleiner Rest drin, den ich einfach schnell verbrauchen wollte, damit das Spray nicht noch ein Jahr rumliegt. Leider fand ich es immer etwas austrocknend und den Geruch nicht allzu berauschend.
AS SUNCARE Aprés Spray (200ml / ca. 2€):
Gleiches gilt hierfür. Ebenfalls war nur noch ein kleiner Rest enthalten, zudem ist das Spray sicher schon 5 Jahre alt. Es hat aber immer toll funktioniert und unheimlich gut nach Pfirsich-Melba gerochen.
Sanft&Sicher 'Cashmere Deluxe' feuchtes Toilettenpapier (5 Tücher / kostenlose Probe):
Auch die Packung fand ich wieder toll und wahrscheinlich werde ich die Sorte nachkaufen.
Balea Badezusatz:
Der war im Balea Adventskalender 2016. Die Haut war danach gut gepflegt, allerdings hab ich in der Wanne fast nichts gerochen, erst danach einen Hauch von Duft auf der Haut.



Düfte
Emporio Armani 'Because it's you' EdP (1,2ml / kostenlose Probe):
Hierbei handelte es sich um einen sehr süßen, fruchtigen Duft, der mir tatsächlich ganz gut gefallen hat. Zudem hielt er lange. Würde ich mir nicht selbst kaufen, aber gern nochmal eine Probe benutzen.


Dekoratives 

p2 'Glam de Luxe' Argan Oil Mascara (9ml / ca. 3€):
Die fand ich ganz ok, aber mehr auch nicht.
Esteé Lauder 'Double Wear' Zero Smudge Liquid Eyeliner #04 bronze (3ml / 30,99€):
Den hab ich bekommen, als ich vor einigen Jahren in einer Parfümerie gearbeitet habe. Leider mochte ich ihn nicht. Allein die Farbe gefiel mir nicht (fiel leider nur bei Champagner-Tönen auf), zudem bevorzuge ich eine Pinselspitze (hier war es ein fester Applikator), das Produkt war viel zu flüssig und hat alles dreckig gemacht und der Eyeliner 'saß' auf der Haut, am Ende des Tages konnte man ihn einfach abziehen wie ein Stück Kleber.
LCN Nagellack (8ml / ca. 4€):
Leider mag ich LCN allgemein nicht so gern, die Farbe mochte ich aber ganz gerne, nachkaufen würde ich sie aber wohl nicht.
Maybelline 'color sensational' Lipstain #350 blushing (ca. 5€):
Die Stifte riechen sehr lecker nach Himbeere und funktionieren eigentlich wie ein Filzstift. Die Farbe war ganz nett, aber nichts Weltbewegendes.
p2 'color fusion' Palette #040 Think about turquoise! (5,6g / ca. 4€):
Endlich hab ich das hellblau verbraucht. Die Farbe mochte ich nie sonderlich, zudem war der Lidschatten extrem schlecht pigmentiert (auf dem Auge wirkte er durch meinen leicht gelben Unterton teilweise sogar grün) und auch unheimlich trocken.


Diesen Monat hab ich insgesamt also 18 Produkte verbraucht, davon 5x Dekoratives. Bis auf ein neues Trockenshampoo musste ich auch absolut nichts nachkaufen, wodurch ich 17 Produkte weniger habe. Über Weihnachten versuche ich übrigens wieder mal, alle meine Produkte zu zählen, um dann wieder meine Produktanzahl monatlich zu aktualisieren.

2|12|4


Wie lief bei euch der Monat so?



Kommentare:

  1. Ich kenne dieses Mal fast gar nichts, freue mich aber dass dein türkiser Lidschatten endlich leer ist. Wirst du die Palette weiterhin benutzen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich will diese doofe Palette einfach irgendwann komplett leer sehen.
      Eigentlich ist das ja echt nicht soo schwer, wenn man täglich Lidschatten benutzt, aber hab ich dieses Jahr halt leider nicht. Im Dezember bin ich allerdings echt gut darin und man sieht auch wieder Erfolge.

      Löschen