Freitag, 16. Februar 2018

Pan that Palette 2018 Intro

Heute folgt leider 'etwas' spät die Einführung des Pan that Palette 2018.
Allgemein habe ich dieses Jahr vor, das Update immer erst zum 15. des Monats zu posten, ansonsten gäbe es, wie letztes Jahr, am Anfang des Monats 3 Posts und dann gar nichts mehr außer Buchrezensionen.
Dieses Jahr habe ich das Projekt ein wenig abgewandelt. Da ich ja sowieso immer ein paar wenige Lidschatten benutze und dementsprechend die anderen sowieso keinen Erfolg aufzeigen, werde ich nun immer nur die Lidschatten zeigen, die ich aktuell versuche zu verbrauchen. Sobald aber ein Lidschatten verbraucht ist, wird er durch einen neuen ersetzt. Allgemein hat sich an den Lidschatten, die verbraucht werden sollen, aber nichts verbraucht, da es immer noch die gleichen wie letztes Jahr (allerdings ein paar weniger auf einmal) sind:




Das sind also die diesjährigen Kandidaten. Rausgenommen wurde bis auf Weiteres erst mal das essence Quattro und das Duo (wenn natürlich dementsprechend ein paar Lidschatten leer sind, die den aussortierten ungefähr entsprechen, werden sie natürlich wieder in das Projekt mit einbezogen). Neu dabei ist ein essence Mono, da ich den mittleren Braunton im Avon Trio 2017 verbraucht und somit einen neuen gebraucht habe.


essence Mono #22 blockbuster (2,5g)
Astor Mono #165 (ca. 2g)
Die beiden sollten ja schon 2017 komplett verbraucht werden, was leider nicht passiert ist, obwohl ich für ihren Zweck ausschließlich die beiden verwendet habe.
Der essence Lidschatten links ist mittlerweile ca. dreiviertel leer und hat einen kaputten Deckel, weswegen ich ihn noch dringender leeren will, zudem muss ich ihn wohl bald neu pressen. Verwende ich bei jedem Make-Up als Highlight unter der Braue.
Der Astor Lidschatten ist mittlerweile geschätzt halb leer. Wird täglich als Highlighter im Innenwinkel benutzt, leider mag ich ihn nicht ganz so gern, da er doch sehr große Glitterpartikel enthält.


Avon Trio #antique bronze (ca. 2g/Pfännchen)
Beauty Line Mono #beige (ca. 1,5g)
Hier gibt es eine kleine Änderung. Bis vor kurzem war im Pfännchen rechts oben noch ein mittleres Braun, welches ich vor einiger Zeit da reingepresst habe (eigentlich war das ein Pigment in einem Tütchen), dieses ist aber nun leer, weshalb ich den Beauty Line Lidschatten aus seiner Roll-On Verpackung befreit habe. So lässt er sich jetzt einfach deutlich besser auftragen und ich hab eine Packung weniger, die bei mir rumfliegt. Verwende ich immer auf dem  beweglichen Lid, aktuell hauptsächlich mit dem Cremelidschatten.
Auch dieser soll, genau wie der Rest des Trios, komplett geleert werden und da ich ihn immer in der Kombi mit dem Beauty Line Lidschatten benutze, funktioniert das aktuell ganz gut, auch wenn es trotzdem noch ne weile dauern wird.
Den dunklen Ton benutze ich schon Ewigkeiten für die Lidfalte, leider ist er doch ziemlich gut pigmentiert, wodurch man einfach verdammt wenig braucht. Ihn mag ich eigentlich sehr gerne, er soll nur verbraucht werden, weil ich letztendlich nicht für einen Lidschatten ein komplettes Trio aufbewahren will, da das komplette aufbrauchen aber immer noch in weiter Ferne liegt, setze ich mir dieses Jahr einfach erst mal ein Hit the Pan als Ziel.


p2 color fusion Palette #040 Think about turquoise! (0,56g/Pfännchen)
Das hier war ja letztes Jahr schon mein Sorgenkind und mein Aufbrauchkandidat Nr. 1. Wer das Projekt letztes Jahr mitverfolgt hat, wird aber wissen, dass ich gerade mal einen mickrigen der 10 Lidschatten geleert habe. Das soll sich dieses Jahr ändern, weshalb ich mir jetzt erst mal die 3 Lidschatten ausgesucht habe, die am dringendsten weg sollen.
Beim schwarz hab ich mittlerweile schon ein gutes Pfännchen erreicht, allerdings benutze ich es fast ausschließlich zum setten meines schwarzen Kajals, wodurch man natürlich super wenig braucht. Zudem ist in der Palette noch ein 2. schwarz enthalten, was natürlich ebenfalls verbraucht werden will und beide Lidschatten sind super trocken, wodurch sie sich leider nur schwer verarbeiten lassen und immer wieder ein Stück rausbricht (immerhin das ist gut für mein Projekt).
Das türkis habe ich ebenfalls schon letztes Jahr benutzt, wodurch man immerhin schon eine Kuhle sieht. Dieser Lidschatten ist leider super hart gepresst, weshalb ich wirklich sehr viel Mühe habe, genug Produkt auf meinen Pinsel zu kriegen. Sieht leicht aufgetragen leider sehr fleckig aus und deckend schon sehr extrem, weshalb ich ihn mit einem anderen Lidschatten kombiniere, auf den ich gleich noch zu sprechen komme.
Das helle gelb wurde ebenfalls letztes Jahr schon angefangen und auch hier sieht man schon eine Kuhle, meiner Meinung nach hab ich hier sogar schon mehr verbraucht als vom türkis. Qualitativ ist der Lidschatten ebenfalls besser und er lässt sich auch etwas leichter kombinieren.


MPK Mono #grey (ca. 2,5g)
essence Mono #50 delirious show (2,5g)
Den MPK Lidschatten kombiniere ich immer mit dem türkisfarbenen Lidschatten. Allein ist dieser hier nämlich recht langweilig und wird gerne mal fleckig, zusammen mit dem türkis ergibt sich aber ein recht hübsches petrolblau, was für mich deutlich tragbarer ist. Bei ihm möchte ich dieses Jahr endlich das Pfännchen erreichen, was definitiv machbar ist, da ich schon eine ganz gute Kuhle habe und zudem bei jeder Nutzung relativ viel davon benötige. Ob ich ihn allerdings zusammen mit dem türkis leeren kann, weiß ich nicht, da lass ich mich überraschen.
Der essence Lidschatten ist der neue Vertreter vom mittleren Braun aus dem Avon-Trip und er gefällt mir deutlich besser. Etwas trocken, aber doch ganz gut pigmentiert und leicht zu verarbeiten, zudem ist der goldene Schimmer (hier schlecht zu sehen) kein Overspray, er glitzert also auch auf dem Auge so toll.Ein richtiges Ziel habe ich bei ihm eigentlich nicht, da er neu in Benutzung ist und ich ihn sehr gerne mag, aber ein Hit the Pan ist wohl machbar, denn auch hier hab ich schon eine kleine Kuhle eingearbeitet.


Zusammengefasst ist mein erstes Ziel also:
7 komplett verbrauchen
3 Hit the Pans

Dieses Ziel erscheint mir dieses Jahr doch deutlich greifbarer, weshalb ich definitiv auch ein wenig motivierter bin und euch im nächsten Monat hoffentlich schon kleine Erfolge zeigen kann.
Mein einziges Monatsziel wäre eventuell, beim Cremelidschatten ca. bis zur Hälfte zu kommen. Die rechte Seite ist schon etwas dünner und ich benutze zur Zeit fast immer, wenn ich Lidschatten verwende, diesen Cremelidschatten, das wäre also am ehesten machbar. Ansonsten wird sich wahrscheinlich am meisten bei den Brauntönen tun, da ich aktuell einen Glitzerliner und einen Kajal verbrauchen möchte, welche beide immer mit diesen Tönen kombiniert werden.


Macht ihr dieses Jahr auch wieder ein Pan that Palette? Wie ist es bei euch letztes Jahr verlaufen?



Donnerstag, 15. Februar 2018

Project Pan Roulette Update #11

Das Update kommt leider wieder sehr verspätet, da ich aktuell mitten in der Prüfungsphase stecke, die Fotos sind allerdings vom Anfang des Monats, sodass die Fotos den Fortschritt trotzdem gut zeigen.
Obligatorisch wieder die Liste mit allen angehakten Kategorien:

1. Item of your choice
2. Product in a palette
3. Deluxe sized item
4. Item in a color you don’t normally wear

5. Drugstore item
6. Highend Item
7. Cream product
8. Oldest Item in your collection
9. Perfume
10. Once of your most expensive items
11. Something hyped up on Youtube
12. Item from your favorite brand
13. Loose powder product
14. Something your have already hit pan on
15. Something in a previous project pan
16. New item in your collection
17. Something fun
18. Something purple
19. Lip product
20. Something you are loving now
21. Something you regret purchasing
22. Something you have never used before 
23. Item that was a gift
24. Product with beautiful packaging 
25. Something in a stick/tube
26. Something from an “indie” brand
27. Matte Product
28. Something glittery
29. Full sized item
30. Nail Polish
31. Single Eyeshadow
32. Bronzer
33. Chapstick/Lip Balm
34. Something shimmery 
35. Item you have a love/hate relationship with
36. Item in your favorite color
37. Maybelline item
38. Tarte item p2 item
39. (Urban Decay item) essence item
40. Sample product 
41. Something you haven’t used in over 1 year
42. Everyday staple item
43. A neutral colored item  
44. Something pink
45. Skincare item
46. Highlighter
47. Face primer
48. Something you want to buy a full size of/repurchase
49. 6 perfume samples
50. A product you dislike
51. Something orange


Die bisher verbrauchten Produkte:


Nummer 40=sample product:




paco rabanne 'Olympéa':
LEER bei Update #1
Dior 'Poison Girl':
LEER bei Update #1
007 'for women 2' EdP (0,7ml):
LEER bei Update #1
Chanel No. 5 EdT (1,5ml):
LEER bei Update #2
Tommy Hilfiger 'women' EdT (1ml):
LEER bei Update #2
Kenzo 'Flower' EdP (1,5ml):
LEER bei Update #2


Nummer 24=product with beautiful packaging:



natural products Lipbalm 'lemon+lime' (4,2g):
LEER bei Update #3
Ich habe, so wie ich es immer mache, auch noch alles von innen rausgeholt und somit noch mehr verbraucht als beim letzten Update. Die Lippenpflege war ok, brauch ich aber nicht mehr.



Nummer 28 = something glittery:





essence 'Circus Circus' TE #02 don't feed the tiger (2x4ml / ca. 3€):
LEER bei Update #4
Der wurde lediglich einmal für die Finger- und Fußnägel benutzt und schon war er leer. Wie schon gesagt, mochte ich ihn leider nicht.


Nummer 22=something you have never used before:





TCM Lipliner (0,6g):
LEER bei Update #4
Den Lipliner hab ich letzten Monat markiert (wurde als #4 benannt), wodurch ihr sehen könnt, dass mein Fortschritt sehr gleichmäßig war, nachdem ich meinen Artdeco Lip Lacquer endlich verbraucht hatte.


Nummer 12:  Item from your favorite brand:






Catrice 'prime and fine' Lidschattenbase (5ml / 3,99€):
LEER bei Update #6
Die Lidschattenbase war mittlerweile schon sehr dickflüssig, was das aufbrauchen schwer gemacht hat, aber sie ist endlich leer und ich bin mit meiner neuen (UD PP) deutlich glücklicher.

Weiter geht's mit den 2 neuen Katgorien:


Nummer 34=something shimmery:




p2 color fusion eye palette #040 Think about turquoise! (5,6g):
LEER bei Update #9Endlich hab ichs geschafft! Es war wirklich ein harter Kampf, da ich diesen Lidschatten absolut nicht mochte, aber ich hab ihn endlich verbraucht. Das hier war der Lidschatten, den ich in meiner gesamten Sammlung am wenigsten mochte.


Nummer 42= everyday staple item:




Maybelline 'dream' samtig matt Foundation #30 sand (30ml / 6,99€):
LEER bei Update #9
Mochte ich leider nicht wirklich gerne, da die Foundation unfassbar cakey aussah, obwohl ich immer super wenig benutzt habe.


 Nummer43=a neutral colored item:




e.l.f. brightening eyeliner #black (ca. 1,5g):
LEER bei Update #10Tja, der war tatsächlich ziemlich flott nach dem letzten Update leer. Wie schon im Aufgebraucht-Post gesagt: Er ist mir abgebrochen, ich hab ewig gespitzt wie eine Irre um dann zu merken, dass das das letzte bisschen war, was rausgefallen war und der Stift jetzt hohl ist. Wie schon oft gesagt, fand ich ihn leider viel zu hart und trocken, zudem hielt er einfach nicht wirklich gut.


Nummer 40=a colour you don't normally wear:


Gal 'Lipgloss Duo' (4g):
LEER bei Update #10Hier hab ich das Leeren ja schon letzten Monat angekündigt. War ja nicht mehr wirklich viel übrig, also war es echt nicht schwer, den Lipgloss zu leeren. Ihn habe ich ja immer über einem roten Lipliner getragen, da er pur absolut nicht zu meinem Hautton gepasst hat und so immerhin halbwegs tragbar war. Für das Ergebnis war der Aufwand (immer mit einem Lippenpinsel auftragen) aber leider viel zu groß, zudem fand ich ihn doch etwas trocken.


Die 5 aktuellen Kandidaten:


Nummer 21=something you regret buying:




Beauty Line Lidschatten (ca. 1,5g / 2,95€):
Wie man sieht, hab ich den Lidschatten jetzt in mein Avon-Trio gepresst, da ich vor Kurzem den Braunton, den ich zuvor reingepresst habe, geleert habe. So benutz ich ihn auf jeden Fall lieber und die Nutzung ist auch deutlich einfacher. Den Unterschied von diesem zum letzten Mal kann ich so aber leider nicht zeigen, aber benutzt wurde er auf jeden Fall.


Nummer 18=something purple:


Glitzersteinchen:
Hier hat sich am Füllstand leider rein gar nichts getan, 10 Steinchen wurden aber immerhin benutzt.


Nummer 39=essence item:




essence Kajal #12 go wild (1g):
Wie man vielleicht sieht, hab ich mich dieses Mal doch etwas mehr auf diesen Kajal und weniger auf den Glitzerliner konzentriert, der kommt dann im Februar an die Reihe.


Nummer 41=Something you haven't used in over 1 year:




basic Lipgloss (10ml / ca. 2€):
Wurde, wie man sieht, doch sehr oft verwendet. Da ich aktuell in der Lernphase bin, verwende ich fast ausschließlich Lippenpflege. Sobald die Uni also wieder richtig losgeht, wird mein Verbrauch wohl doch etwas schlechter ausfallen.


Nummer 19=Lip Product:




essence XXXLShine Lipgloss #15 true love (5ml / ca. 2€):
Den Lipgloss wollte ich ja eigentlich diesen Monat leeren, das hat aber leider nicht geklappt, denn ein paar Reste hängen noch an den Wänden. Dann aber immerhin im Februar.


Auch wenn ich diesen Monat nichts leeren konnte, bin ich doch ganz froh über meinen Fortschritt, denn ich habe immerhin alles benutzt und das sieht man in den meisten Fällen auch.


Bisher genutzter Wert:
1. 'Dior Poison Girl'                                                                                         0,06€
2. paco rabanne 'Olympea'                                                                             0,05€
3. 007 'for women II'                                                                                        0,63€
4. Tommy Hilfiger 'woman'                                                                               1,00€
5. Chanel 'No 5 L'Eau'                                                                                     3,13€
6. Kenzo 'Flower'                                                                                             2,00€
7. Natural Products Lipbalm 'lemon+lime'                                                       1,50€
8. essence 'Circus Circus' TE Nagellack #02 don't feed the tiger                   1,50€
9. TCM Lipliner                                                                                                0,80€
10. Catrice Lidschattenbase                                                                            3,99€
11. p2 color fusion eye palette #040 Think about turquoise!                           0,40€
12. Maybelline 'dream' samtig matt #30                                                          7,99€
13. e.l.f. brightening eyeliner #black                                                                1,50€
14. Gal Lipgloss                                                                                               0,99€

_________________________________________________________________
                                                                                                                       24,54€

Wie war bei euch der Januar?



Dienstag, 6. Februar 2018

Aufgebraucht im Januar 2018

Da ich gerade wieder mitten in der Prüfungsphase bin, dauerts wieder etwas länger mit allen Posts, aber da ich gerade eine Lernpause mache, kommt immerhin schon mal der Aufgebraucht-Post. 



Leider hab ich diesen Monat fast nur Kleingrößen verbraucht, aber auch die müssen mal weg.


Zahnpflege
Signal 'Sport Gel Fresh' (75ml / ca. 2€):
Die benutz ich ja immer, da sie keine, wie so viele andere, Haut im Mund ablöst.


Haarpflege
got2b 'All Star' (10ml / kostenlose Probe):
Das 3. Pröbchen ist endlich weg und ich weiß leider immer noch nicht, was das Produkt eigentlich machen soll.
Balea 'Kraft+Feuchtigkeit' Shampoo (6ml / kostenlose Probe):
Konnte ich nicht mal richtig testen, da die Probe zu klein für den Ansatz war. Roch immerhin ganz gut.
Balea 'Beautiul Long' Haarkur (20ml / ca. 1€):
Die war in Ordnung, aber nicht weltbewegend.
Hask 'Charcoal' purifying shampoo (10ml / kostenlose Probe):
Roch gut und hat ganz gut gereinigt.
Hask 'Charcoal' puriying conditioner (10ml / kostenlose Probe):
Hat meine Haare leider unfassbar ausgetrocknet, sodass sie sich sehr schlecht kämmen ließen.


Gesichtspflege
bebe young care Feuchtigkeitspflege (50ml / ca. 5€):
Die war ganz in Ordnung, da sie angenehm roch, gut ein einzog und ganz gut pflegte, nachkaufen würde ich sie aber nicht.
Lacura 'Anti Aging' Tagescreme (1,5ml / kostenlose Probe):
Die hat leider nicht gut gepflegt und auf meiner Haut gebrannt.
alverde 'Wildrose' Feuchtigkeitsmaske (15ml / 1,95€):
Auch das 2. Sachet fand ich sehr schlecht, da die Maske einfach nicht pflegt.
Schaebens 'Aloe Vera' Maske (2x5ml / 0,50€):
Pflegt ok, riecht aber sehr herb männlich, was mich doch irritiert hat.


Körperpflege
CD Deo 'Wasserlilie' (50ml / ca. 1€):
Hat leider nicht so gut gehalten und den Geruch mochte ich auch nicht.
treaclemoon 'one ginger morning' Duschcreme (100ml / ca. 1€):
Riecht nach Colafläschchen, was ich nicht allzu toll finde. Auf der Haut wird der Duft dann sehr seifig und die Duschcreme ist für meinen Geschmack auch zu wabbelig.
treaclemoon 'cute satsuma smile' Körpercreme (60ml / ca. 1€):
Auch hier mag ich die Konsistenz nicht, da die Cremes immer sehr weißeln und schlecht einziehen. Zudem fand ich den Orangenduft nicht toll.
averde 'Wildrose' Nachtcreme (50ml / ca. 4€):
Auch die Creme ist nichts für mein Gesicht, weswegen ich sie als Bodylotion verbraucht habe.
tetesept Meersalz 'Rücken+Schulter' (80g / 0,95€):
Eigentlich dachte ich ja, ich tu mir was gutes mit dem Badezusatz. Leider fand ich den Geruch unheimlich schlecht, entspannter war ich demnach natürlich nicht. Immerhin war das Wasser schön rot.
Badestick 'Rose' (ca. 2€):
Roch leicht nach Rosen, war ganz ohne anderen Zusatz aber sehr nichtssagend, weswegen ich noch Himbeerduschgel dazugegeben hab.


Dekoratives
labella Lippenpflege 'Passionfruit' (4,8g / 1,95€):
Roch ganz gut, die Pflege war aber eher durchschnittlich und der Stift durch seine weiche Konsistenz sehr schnell leer.


Hier noch die Verteilung:
1 | 8 | 8


Wie sah euer Januar aus? Auch deutlich schlechter als der Dezember?



Freitag, 26. Januar 2018

Buchrezension #58: Lauren Weisberger - Der Teufel trägt Prada [Der Teufel trägt Prada, 1. Teil]

Dieses Buch hab ich schon mal angefangen und dann leider wieder abgebrochen, da ich zum einen sehr viele Rezensionen für Vorablesen machen musste und zum anderen absolut nicht reingekommen bin. Dieses Mal hat das Ganze besser geklappt, aber lange gebraucht hab ich trotzdem (vom 31.12.17-23.01.18), allerdings musste ich in der Zeit auch 3 Referate vorbereiten und hab aktuell täglich Praktikum, wobei ich in der freien Zeit noch lernen muss, da bald Prüfungen anstehen.


KLAPPENTEXT: Andrea Sachs träumt von einer Karriere als Journalistin in New York. Tatsächlich gelingt es ihr, einen vermeintlichen Traumjob zu ergattern: Andrea wird von der glamourösen Modezeitschrift Runway als persönliche Assistentin der Herausgeberin Miranda Priestly angestellt. Der Job entpuppt sich jedoch rasch als purer Horror, denn Mrs. Priestly macht Andrea mit ihren Launen, verrückten Aufträgen und unerfüllbaren Erwartungen das Leben wahrlich zur Hölle...


KOMMENTARE: 
Köstlich gemein und äußerst amüsant.
Detroit Free Press

Eine höchst witzige, beschwingte Lektüre!
New York Newsday

Ein hinreißend komischer Roman.
Publishers Weekly


ERSTE SÄTZE: Die Ampel am Broadway war noch gar nicht richtig auf Grün umgesprungen, da raste auch schon ein ganzes Rudel gelber Taxis an mir vorbei, während ich in der kleinen Todelfalle, die ich quer durch New York zu kutschieren hatte, die rechte Spur blockierte. Kupplung treten, Gas geben, schalten (vom Leerlauf in den ersten? Oder vom ersten in den zweiten?), Kupplung kommen lassen. Wie ein Mantra betete ich mir diese goldene Regel immer und immer wieder vor, doch im hektisch-chaotischen Mittagsverkehr half sie mir leider auch nicht viel weiter.


Verlag: Goldmann | Seiten: 474 | Preis: 8,95€ | Genre: Chicklet | Ersterscheinungsdatum: 2003 | Originaltitel: The devil wears Prada | ISBN: 978-3-442-54145-4




WORUM GEHT ES?: Andrea träumt von einer Karriere beim New Yorker, doch direkt nach der Uni hat man es ganz schön schwer. Durch Zufall gelangt sie an einen Job, für den "Millionen junger Frauen ihr Leben geben würden" und in dem sie nur ein Jahr überleben müsste und dann sofort beim New Yorker anfangen könnte. Und was ist schon ein Jahr, was soll großartig passieren? Doch sehr schnell bemerkt sie, dass der sehr oberflächliche Job auch ganz schön viel von ihr verlangt und sie sich langsam, aber sicher verändert.


MEINE MEINUNG: Den Film zum Buch hab ich vor Ewigkeiten gesehen und damals für gut befunden (muss ich die Tage aber nochmal machen, damit ich ihn wieder im Kopf hab). Den Schreibstil des Buches fand ich teilweise nicht ganz so flüssig, im Großen und Ganzen kam wurde die Stimmung aber gut rübergebracht. Andreas Probleme werden realistisch dargestellt und man kann die Zwickmühlen, in denen sie steckt, sehr gut nachvollziehen. Das Ende war mir leider doch etwas zu abrupt, da hätte man nochmal 50 Seiten dranhängen sollen. Den 2. Teil werde ich trotzdem mal lesen, auch wenn er deutlich schlechter sein soll.
Alles in allem hat sich das Buch 3 Sterne verdient.





Habt ihr das Buch schon gelesen oder den passenden Film gekuckt?




Sonntag, 21. Januar 2018

A year full of make-up '17

Heute kommt mein wohl liebster Post des Jahres. Ich habe auch dieses Jahr wieder alles an dekorativer Kosmetik und Düften aufbewahrt, was verbraucht und aussortiert wurde. Insgesamt finde ich die Menge gar nicht so schlecht, allerdings hab ich leider immer noch Unmengen an Kosmetik. Andererseits ist es aktuell ganz geschickt, noch Einiges vorrätig zu haben (auch in der pflegenden Kosmetik), da ich derzeit durch die hohe Miete einfach recht wenig Geld habe, um mir was Neues zu kaufen.
Auch dieses Jahr fehlt das ein oder andere Produkt auf den Bildern, da die Verpackung kaputt  oder verloren ging oder es vom Exfreund schon weggeworfen wurde:



Teint
Verbraucht wurden: 2 Setting-Sprays (100ml), eine Face Base (30ml), 2 Foundations (48ml), ein Concealer (6,8ml) und 2 Eyeshadow Bases (15ml).
Aussortiert wurden: 2 Blushes (12,7g).

Produktwert: 47,94€



Nägel
Verbraucht wurden: ein Top Coat (10ml) und 3 Farblacke (20ml).
Produktwert: 13,47€



Augen
Verbraucht wurden: 3  Mascaras (25,5ml), 1 Flüssigliner (3ml), 2 Kajalstifte (1,6g) und 2 Lidschatten (1,06g). Bei den Lidschatten hab ich leider das Foto vergessen.
Aussortiert wurden: 1 Glitzerliner (4ml) und ein Brightener (2,4g).
Produktwert: 53,33€



Duftöl
Verbraucht wurden: 2 Duftöle (20ml), eins davon leider weggeworfen.
Produktwert: 6,90€



Parfümproben
Verbraucht wurden: 2 Abziehproben (0,06ml), ein Sachet (0,7ml) und 13 Phiolen (17,6ml). Eine ging leider fast leer in meinem Kosmetiktäschchen kaputt.
Produktwert: 29,96€



Düfte
Verbraucht wurden: 4 Düfte (120ml).
Produktwert: 39,92€



Lippen
Verbraucht wurden: 2 Lippenbalsame (20ml), 2 Lippenpflegestifte (8,4g), ein Lipstain (2ml), 2 Lipliner (1,2g) und 4 Lipglosse (13ml). Einen der Lipliner hab ich leider vor der allerletzten Anwendung verloren.
Produktwert: 29,12€

Insgesamt hab ich im Jahr 2017 dekorative Kosmetik und Düfte im Wert von 220,64€ mit einer Menge von 55 Produkten verbraucht. In Gekauftes hab ich definitiv nicht mal einen Teil dieses Wertes investiert, womit ich also doch recht zufrieden bin. Ob das Jahr 2018 wieder so gut läuft, weiß ich noch nicht, da ich dieses Mal eigentlich auch nur durch den letzten Monat mit 8 Produkten Einiges retten konnte.
Trotzdem werde ich natürlich wieder fleißig versuchen, so viel wie möglich zu leeren.



Wie sah euer ganzes Jahr aus?