Samstag, 5. März 2016

Project25Pan - all Make-Up

Heute kommt mal eine relativ neue Kategorie auf meinen Blog. Vor Jahren habe ich schonmal ein ProjectPan gemacht, dieses war aber relativ leicht zu bewältigen, da ich fast nur pflegende Kosmetik genutzt habe. Dieses Mal soll es sich aber nur um dekorative Kosmetik drehen, zudem möchte ich einen Kaufstopp einlegen, bis ich alle meine Produkte verbraucht (oder zumindest zum großen Teil geleert habe, dazu später mehr). Um den Überblick über das Aufbrauchen zu behalten, werde ich meine Produkte mit einer Feinwaage abwiegen und versuchen, monatlich ein Update hochzuladen.
Fangen wir also mal an:



Das wäre dann mal die ganze Masse an Produkten, nicht gerade wenig, aber zumindest wurde alles schon benutzt.


Gesicht
Garnier 'BB Cream' Miracle Skin Perfector (7ml):
Der Concealer war mir leider schon immer viel zu orange, zudem deckt er nicht richtig und brennt mittlerweile schon in den Augen.
Startgewicht: 7,99g

TCM Kosmetikpalette Blush (2,7g):
Das letzte Produkt in dieser Palette, mir geht sie gehörig im Weg um, deshalb sollte ich so langsam auch das Blush verwenden. Leider ist das das einzige gut pigmentierte Produkt, weswegen ich hier nur das Pfännchen erreichen möchte.
Startgewicht: ca. 116g (für die Feinwaage zu schwer)

Shiseido Tanning Compact Foundation #bronze (1g):
Die ist schon ewig fast leer, aber ich schaff's einfach nicht, sie aufzubrauchen. Vor allem, weil mir die Farbe an den Wangen wohl absolut nicht steht (mein Freund hat mal gefragt, ob ich meine Kriegsbemalung aufgelegt  habe :D).
Startgewicht: 7,56g


Augenbrauen
LCN + Daniela Katzenberger Augenbrauenstift (1,162g):
Der war mal in einer Box und ist mir leider zu hell, dementsprechend wird der nur verwendet, wenn ich mal gar keine Zeit zum schminken habe und nur kurz die Augenbrauen leicht betonen will.
Startgewicht: 2,76g

Catrice Augenbrauenstift #030 brow-n-eyed-peas (1,6g):
Den Stift mag ich sehr, leider ist mir hier die Farbe zu dunkel.
Startgewicht: 3,78g

Catrice Augenbrauenstift #020 date with ash-ton (1,6g):
Genau meine Farbe, leider ist die Kappe hinten gebrochen.
Startgewicht: 3,40g


Lidschatten
p2 'Open up your eyes!' Brightener (ca. 2,5g):
Der ist schon ewig in meinem Besitz und sollte so langsam mal als Highlighter für den Innenwinkel verbraucht werden.
Startgewicht: 13,68g

Selbstgemischter Lidschatten:
Den hab ich aus verschiedenen Resten zusammengemischt, daraus wurde dann ein schönes mittleres schimmerndes braun.
Startgewicht: 11,35g

p2 'Perfect eyes!' Base (10m):
Auch schon Ewigkeiten bei mir, leider hält die Base nicht sonderlich gut.
Startgewicht: 9,24g

Avon Lidschattentrio #antique bronze:
Das hat schon meiner Schwester gehört, ist also locker 10 Jahre alt, aber immer noch gut. Hier möchte ich den hellen Lidschatten, genauso wie den bronzefarbenen Cremelidschatten komplett leeren, der dunkle soll nur bis zum Pfännchen verbraucht werden (da werde ich schon genug zu tun haben).
Startgewicht: 46,07g

Beauty Line 'easy eyes' Lidschatten (ca. 2,5g):
Auch der ist schon ewig in meinem Besitz, die Farbe ist mir leider einen Tick zu warm, zudem nervt mich der Auftrag. Da auch dieser Lidschatten noch fast voll ist, möchte ich ihn nur bis zum ersten 'E' von dem Wort 'Eyes' leeren (leider schlecht zu sehen).
Startgewicht: 21,67g


Kajal+Eyeliner
p2 'Beauty Insider' Eyeliner #black (3ml):
Den mag ich recht gerne, allerdings ist er schon relativ alt und der neue wartet schon auf seine Benutzung.
Startgewicht: 8,35g

Estee Lauder 'Double Wear' zero-smudge liquid liner #04 bronze (3ml):
Den hab ich mal geschenkt bekommen, leider finde ich die Farbe nicht sonderlich toll (ich mag allerdings allgemein brauen Linder nicht so gerne) und den Auftrag mit diesem unflexiblen Applikator finde ich sehr nervig, zudem muss man den Liner immer 2mal auftragen.
Startgewicht: 11,74g

basic Automatik-Kajalstift #10 (ca. 1g):
Den Kajal liebe ich, die Farbe ist wirklich schön. Leider ist aber auch dieser Kajal schon uralt, zudem habe ich noch ein neues Backup.
Startgewicht: 4,22g

essence Kajal #12 go wild (1g):
Leider eine Farbe, mit der man meiner Meinung nach absolut nix anfangen kann (keine Ahnung, weshalb ich mir den gekauft habe).
Startgewicht: 3,01g

e.l.f. Brightening Eyeliner #black (ca. 1,5g):
Der war in einem Set von e.l.f. enthalten. Leider ist der Kajal nicht komplett schwarz, zudem malt er auf den Lid etwas widerwillig.
Startgewicht: 2,89g

Maybelline NY 'master drama' khol liner #ultra black (ca. 1,5g):
Das ist eigentlich mein Standardkajal für die Wasserlinie. Leider ist der hier mittlerweile so trocken, dass ich ihn dafür nicht mehr verwenden kann, deshalb nutze ich das letzte Stück auch als Kajal für einen Lidstrich.
Startgewicht: 1,75g


Lippen
alverde Cremerouge #04 pink rose (10g):
Eigentlich ein Blush, ich komm damit auf den Wangen aber einfach nicht klar, weshalb ich es für die lippen verwende. Es wurde schon gut genutzt, ist aber etwas in Vergessenheit geraten (im Sommer sollte ich das aber wohl wieder häufiger verwenden).
Startgewicht: 22,98g

Astor 'Colour Proof' Lipstick #228 (ca. 2,5g):
Der ist auch schon so extrem alt, weshalb er weg muss. Die Farbe mag ich, allerdings riecht er mittlerweile nach Knete, lässt sich nur mit Lippenpflege darunter auftragen, verschmiert schnell und betont trockene Stellen.
Startgewicht: 11,20g

Astor 'Prismatic' Lipgloss #fuchsia (5ml):
Der ist auch schon recht alt, zudem finde ich die Farbe nicht sonderlich schön, Glitzer auf den Lippen finde ich doof und Lipglosse mag ich ja sowieso nicht.
Startgewicht: 13,60g

natural fragrances Lipbalm #vanilla (10ml):
Der ist auch schon Jahre in meiner Sammlung und riecht und schmeckt mittlerweile schon nicht mehr gut, deshalb muss er auf jeden Fall weg!
Startgewicht: 11,15g

Lacura Lippenbalsam #fruity+shine (10ml):
Den hab ich von meiner Schwester bekommen. Leider finde ich die Pflege unterirdisch, zudem klebt der Balsam extrem und auch der Geschmack ist nicht sonderlich lecker.
Startgewicht: 9,60g

essence 'Angel' TE Lipgloss (8ml):
Auch der ist schon sehr alt, zudem mag ich ja, wie schon oben erwähnt, keine Glosse und keinen Glitzer und Glosse, die keine Farbe abgeben, erst recht nicht.
Startgewicht: 10,58g

So, das waren jetzt alle Produkte, die möglichst schnell aus meiner Sammlung weichen sollen (wenn ich das geschafft habe, mach ich glaub nen Luftsprung :D).
Um motiviert zu bleiben, habe ich mir überlegt, mich dafür zu belohnen, mit was, weiß ich allerdings noch nicht (ich habe erst an einen Mac Lippenstift gedacht, allerdings macht es wenig Sinn, 4 Lippenprodukte zu verbrauchen und ein neues zu kaufen, welches ich ja sowieso nicht benutzen sollte, da ich noch viele alte Sachen habe).
Irgendwas fällt mir aber sicherlich ein! :)

Habt ihr schon mal ein ProjectPan gemacht?




Kommentare:

  1. Klingt nach einem sehr spannenden Projekt! Hast du denn für alle hier abgelichteten Produkte Ersatzprodukte in der Sammlung? Es sind ja einige Basics dabei.

    Wenn der Garnier BB Concealer in den Augen brennt würde ich ihn lieber wegschmeißen. Es hat keinen Sinn sich durch Sachen zu quälen, die einem gesundheitlich schaden.

    Meine erste Palette war auch so eine TCM Palette, abe ich glaube sie hatte andere Farben. An der Palette hab ich auch sehr lange gesessen aber damals auch viel Spaß gehabt. Das Rouge war damals eines der ersten Produkte, die ich geleert habe - Der rosane Lidshcatten hat bei mir am längsten gehalten, weil ich einfach kein Rosa trage.

    Mmmh die Shiseido Foundation hätt ich wohl auch irgendwann weggeworfen... Man kann ja nicht mit Kriegsbemalung rumlaufen und sich selbst damit nicht wohlfühlen xD Das Bisschen dürfte aber hoffentlich zu schaffen sein.

    Wie findest du die Catrice Augenbrauenstifte überhaupt? Bedauerlicherweise hab ich mir vor nem Monat ein Loch in die Augenbraue gezupft und ich kriegs mit Augenbrauenpuder nicht in den Griff. Also denke ich gerad darber nach mir irgendeinen preiswerten Augenbrauenstift zu kaufen.

    An dem selbstgemischten Lidschatten wirst du wohl lange zu knabbern haben. Diese losen Produkte halten gefühlt... ewig. Ich hab das zusammenmatschen deswegen irgendwann sein gelassen *seufz*

    Bei meinen Kajalstiften und Liplinern hab ich mich irgendwann auch gefragt wozu ich all das Zeug gekauft habe. Da waren ja Farben dabei... Von silber, hellblau bis gold - Alles Farben, die mir absolut nichts tehen und die sich richtig toll kombinieren lassen -.- Ich hab diese Farben am Ende nur Solo getragen oder in Kombination mit einem sehr zurückhaltenden AMU. Immerhin hab ich fast alle leeren können, nur das gold ist mir vorher gekippt. Ich werde mir auch nie wider mehr so viele farbige Kajalstift kaufen! Effektiv nutz ich sowieso nur grau, braun, schwarz, petrol und lila. Seit ich Geleyeliner benutze, nutz ich selbst diese Exemplare relativ selten.

    Vom Master Drama Khol Liner hört man sehr viel Gutes. Die meisten Kajalstifte halten auf meiner Wasserlinie wirklich überhaupt nicht und brennen. Tut der's?

    Mit Cremerouge kann man mich mittlerweile jagen. Ich habe eines vollstndig geleert und eines zur Hälfte. Danach hab ich beschlossen, so etwas nie wieder mehr zu kaufen!

    Ich glaube, dass den Astor Lippenstift gekippt ist. Produkte, die nach Knete riechen und sich entsprechend anfühlen würde ich lieber in die Tonne werfen statt sie aufzubrauchen. Genauso dein Lipbalm - Das würde ich mir echt nicht antun, wenns komisch riecht und schmeckt.

    Wie viele Lippenprodukte hast du denn etwa? Ab und zu kann man sich ja mal was neues gönnen. Mir geht es mit meinen 30 Exemplaren leider ähnlich. Einerseits will man alle benutzen, weil sie mal Geld gekostet haben udn weil man sie sich nicht grundlos gekauft hat - Andererseits denkt man jedes Mal, wen man die Sammlung sieht "määäh, ich hätte jetzt doch gerne viel lieber Produkt xy" Leider habe ich keinen Ratschlag dagegen :/ Ich versuche deutich weniger zu kaufen als ich aufbrauche, was in manchen Bereichen ganz gut funktioniert (Pflege, Lippenprodukte, Mascara,...) aber in anderen weniger (Nagellack, Lidschatten *hust*)

    Sorry, wenn ich manchmal etwas hart klinge, aber ich habe früher leider auch den Fehler gemacht, alles bis zum letzten Ende zu leeren obwohl es gekippt ist. Das war in den meisten Fällen keine gute Idee, denn sobald es brennt, stinkt oder pastig wird, hat man keinen Spaß am Produkt und geht damit sogar ein Risiko ein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab noch genug auf Vorrat, außer beim Augenbrauenstift, da wird dann der helle von Catrice nachgekauft.

      Bei dem Concealer hat mich irgendwie der Ehrgeiz gepackt, vor allem, weil es mein Kopf irgendwie nicht einsieht, dass der Concealer kippt und andere Produkte noch 10 Jahre später gut sind.

      Die Lidschatten gingen bei mir alle schnell weg, Ich mochte zwar die Farben nicht sonderlich, aber es war total wenig Produkt drin und die Lidschatten waren total schwach, bei Blush hingehen bin ich recht faul, weswegen das noch übrig ist.

      Ich trag die Foundation gerade an Nase und Wangen ganz dezent auf und wurde seither auch nicht mehr darauf angesprochen. 😂

      Für den Preis finde ich die Stifte toll, für meinen Geschmack könnten Sie aber etwas härter sein, da sie sich so nicht 100% präzise auftragen lassen.

      Ich muss sagen, Der selbstgemachte Lidschatten leert sich ganz gut, Da ist wohl weniger drin, als es aussieht (ich benötige allerdings auch recht viel).

      Ich persönlich mag eigentlich fast alle Farben, Die ich bei Eyelinern oder Kajalstiften besitze, aber bei diesem komischen grün muss ich mir echt noch ne Anwendung überlegen. Hellbraun bis bronze als Lidstrich ist allerdings auch nicht meins.

      Bei mir hält der Master Drama (wenn er nicht gerade so alt ist wie der hier) den ganzen Tag auf der Wasserlinie und ist auch tiefschwarz. Allerdings hat er bei meiner Mama im Auge gebrannt, Das müsstest du also wohl mal testen.

      Ich hab glaub noch ein Cream-to-powder blush, das ist ganz OK, Aber an sich wird nur noch Puder gekauft, Alles andere stört mich einfach in der Anwendung.

      Bei Lippenstift und Lipbalm hab ich auch das Gefühl, bin bei sowas aber immer so hart, dass ich die Produkte benutze, bis ich wirklich reagiere (der Lipbalm ist sowieso schon leer und auch der Lippenstift neigt sich seinem Ende zu).

      Puhh, das muss ich mal zählen, wenn ich zu Hause bin, Ich würde aber sagen, dass es um die 60 Produkte sind. Letztes Jahr hab ich glaub auch nur 3 Lippenstifte gekauft, was eigentlich OK ist, Aber nun mal nicht, wenn man kein einziges Lippenprodukt verbrauchen konnte.

      Kein Problem, du bist ja nicht die einzige, Die mir das rät. Irgendwann kommt vielleicht auch bei mir noch die Einsicht.

      Löschen
    2. Nachtrag: ich hab mir mal die Mühe gemacht und geschaut, was ich an Lippenprodukten 2015 geleert habe und es waren 3 Lippenpflegeprodukte und sage und schreibe 10 Lippenprodukte (Also Lippenstift, Lipgloss, Lipmarker).
      Das hätte ich ja ehrlich gesagt nie gedacht!

      Löschen
    3. Ich verstehe auch nicht, wieso manche Produkte 6+ Jahre halten und andere nicht. Mir ist dieses Jahr der benefit boi-ing Concealer nach etwas mehr als 6 Monaten gekippt und einen Lippenstift nutz ich mittlerweile das 5. Jahr ohne Probleme. Versteht das einer...

      Ich hoffe, dass es im Laden einen Tester zum Augenbrauenstift gibt. Ich hatte bislang zwei Stück und die waren mir einfach viel zu hart :/ Zu weich wäre aber auch doof, dann malt man sich so dicke Balken xD

      10 Lippenprodukte an einem Jahr sind echt viel! Dann hast du ja noch doch eine Chance, dass deine Lippenprodukte irgendwann mal leer gehen xD

      Löschen
    4. Das wird mir auch immer ein Rätsel bleiben, ich hatte zum Beispiel auch nen 12 Jahre alten Nagellack in Gebrauch und da gab's auch keine Probleme (selber gilt ja für die Avon-Palette, die ist ja auch schon uralt).

      Ich glaube, nen Tester gibt's leider nicht, hat Catrice meines Wissens bei Stiften nie. Welche hattest du denn davor (ich mag die ja gerne etwas härter)?
      Ich persönlich hab aber auch schon überlegt, ob ich mir diesen komischen Stift von Anastasia Beverly Hills kaufe, Brauenprodukte der Marke sollen ja zu Douglas kommen.

      Naja, alle werde ich wohl definitiv nie schaffen, aber ich geb mir jetzt mal die größte Mühe, erst mal alles aus dem Project25Pan zu leeren und ich denke, wenn dann mal wieder sehr alte und schon lange benutzte Sachen leer sind, bin ich auch wieder etwas motivierter.

      Löschen
    5. Oufz, der Kauf is schon sooo lange her, dass ich die Produktnamen nicht mehr weiß ^^ Ich hatte mal einen von Rival de Loop und einen von ccb Paris. Beide waren steinhart. Ob es den von Rival de Loop noch gibt, weiß ich nicht. Letzte Woche habe ich mir von Ma den von Dr. Pierre Ricaud ausgeliehen aber der ist mir auch viel zu hart -.- Meine Eyeliner sind für diesen Zweck aber viel zu weich und geben zu viel Farbe ab.
      Die Douglas Preise von Anastasia Beverly Hills sind jenseits von Gut und Böse! Die meisten Produkte kosten 25-30€ und sind nicht in den Filialen verfügbar. Ich wäre nicht bereit, mehr als 12€ für so ein Produkt auszugeben.

      Löschen
    6. Dann werd ich mich vielleicht mal bei RdL umschauen.
      Dass die für die Produkte dann so viel wollen, wusste ich gar nicht, Ich hab da eigentlich auch mit 10-15€ gerechnet, was für mich noch OK wäre, Wenn das Produkt wirklich toll ist, Da ich Augenbrauenstifte nur recht langsam verbrauche, Aber dann muss ich doch noch weiter schauen. -.-

      Löschen
  2. Tolles Projekt! Ich versuche momentan auch meine ältesten Produkte aufzubrauchen. Es scheint, als wären einige der Lippenprodukte gekippt, die hätte ich eher entsorgt.
    So eine ähnliche TCM-Palette hab ich letztes Jahr wegen der miesen Qualität weggeschmissen, daaaamals fand ich sie aber super xD

    Viel Erfolg beim Aufbrauchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die problematische Lippenpflege ist mittlerweile zum Glück schon leer, bleibt also noch der Lippenstift und den benutze ich aktuell fast ausschließlich, dementsprechend sind zum Glück schon Erfolge zu sehen. Mittlerweile hab ich auch eine Möglichkeit entdeckt, ihn leichter und ebenmäßiger aufzutragen und weniger verschmieren zu lassen, dadurch kann ich jetzt auch gleich viel mehr davon benutzen und er sollte wohl 'relativ' bald leer sein.
      Die Lidschatten waren qualitativ wirklich super schlecht, Das Blush ist aber leider echt ziemlich gut pigmentiert, weshalb ich daran wohl noch länger sitzen werde. Aber ich hab ja so oder so noch genug zu tun, Da macht das Blush auch nichts mehr aus. :D

      Löschen