Mittwoch, 4. Dezember 2013

Aufgebraucht im November 2013

Heute kommt also wieder mein allerliebster Post des Monats! Ich liebe es einfach immer, zu sehen, dass ich wieder Produkte aufbrauche und so wenigstens ein klein wenig mehr Platz in meinen Schränken habe und auch wieder neue Dinge benutzen kann (ich benutze bei sehr vielen Produkten immer nur eines).
Legen wir also gleich los:



Ein paar große Verpackungen waren wieder mal dabei. ;)

Basics:
Apfelseife (26g): 
War grün in Form eines Apfels, roch nach Seife.
Erdbeerseife (28g): 
Eine rote Seife in Form einer Erdbeere, roch aber ebenso unspektakulär nach Seife.


Haare
Wella ProSeries 'winter therapy' Spülung (500ml / ca. 3,95€): 
Die Spülung sollte für prächtig strahlendes Haar sorgen, für mich war es eine ganz normale, solide Spülung. Sie roch fruchtig mit einer leichten Kunststoff-Note, war von der Konsistenz her mitteldick und hat ganz gut gepflegt. Die kauf' ich also nicht nach, aber vielleicht eine andere von ProSeries, da diese Spülung neben den Produkten von Pantene Pro-V & der head&shoulders-Spülung, welche ich jetzt benutze, die Haare nach dem Waschen danach riechen lässt. Gereicht hat die Spülung bei mir übrigens für 4,5 Monate.
Pantene Pro-V 'color&care' 2-Minuten-Intensivkur (200ml / ca. 3€): 
Die gab es im Sortiment von vor 3 Jahren & war für coloriertes & strapaziertes Haar. Dementsprechend war sie also schon sehr alt & musste deshalb verbraucht werden. Ich hab jetzt die letzten beiden Jahre ausschließlich diese Kur benutzt, somit war sie also sehr ergiebig, wobei ich Kuren auch nur alle 2 Wochen verwende. Sonst war sie aber auch nur mittelmäßig. Auch hier war die Konsistenz weder dick noch flüssig & die Pflege mittelmäßig. Allerdings rochen auch hier meine Haare nach der Kur nach dem typischen Pantene-Geruch. Jetzt habe ich die aktuelle Kur für coloriertes Haar von Pantene Pro-V in der Dusche.
Nivea Stylingspray 'extra strong' Stufe 4 (250ml / ca. 3€): 
Das hab ich vor 2 Jahren zu einem Drittel gefüllt von meiner Mama bekommen und so lange hat es jetzt auch gereicht. Es roch angenehm fruchtig, hat den Haaren aber keinen allzu guten Halt gegeben und sie etwas verklebt, soweit ich als Haarspray-Laie das beurteilen kann. ;) Der Ersatz für dieses Haarspray ist der 45sec styler aus der high hair-Reihe von Wella.


Gesicht
bebe young care pflegende Reinigungstücher (25 Stück / 1,95€):
Wie immer. ;)
essence 'pureskin' purifying nose strips (3 Strips / 1,75€):
Dafür gilt das gleiche. :D
Synergen Anti-Pickel-Patches (36 Stück / ca. 2€):
Waren gut, jetzt hab ich die von Balea.
Rival de Loop 'clean&care' Augen-Make-Up-Entferner ölfrei (50ml / 0,75€):
Fand ich gut, aber der ölhaltige entfernt noch schneller.
Rival de Loop 'clean&care' milde Reinigungsmilch (50ml / 0,75€):
Hat gut gerochen und gereinigt, aber ein fettiges Gefühl auf den Lippen hinterlassen. Ich benutze jetzt die sanfte Reiniungsmilch von Balea.
Zartgefühl 'Sugar Babe' Gesichtstonic #Vanille-Lavendel (50ml / ca.5€): 
Aus der Glossybox Young Beauty August 2012, das Tonic ist jetzt auch das erste aufgebrauchte Produkt der Box. :D Es roch sehr gut und hat gut gereinigt, war aber doch sehr aggressiv durch den enthaltenen Alkohol. Ich habe es jetzt in der Zeit immer abends benutzt, wenn ich nicht geschminkt war. Mein erfrischendes Gesichtswasser von Nivea aus der aqua effect-Reihe bewirkt aber das gleiche und ist deutlich günstiger. ;)
Shiseido 'Ibuki' softening concentrate (1,5ml / kostenlose Probe):
Das konnte man sich über FB ordern. Es roch seeeehr lecker, schon frisch-zitronig-blumig, außer dem Duft fand ich es aber nicht besonders, denn bei mir hat es rein gar nichts bewirkt. Allerdings konnte ich die 1,5ml über eine Woche täglich benutzen.


Körper
essence nail polish remover acetonhaltig 'Kokos-Vanille' (150ml / 0,65€):
Entfernt immer noch zuverlässig, aber nach mittlerweile 3 Flaschen hab ich eigentlich echt keine Lust mehr auf den Entferner, aber noch hab ich immer noch 3 gebunkerte. :D
Kneipp Badeöl 'RückenWohl' mit Teufelskralle (20ml / Teil eines Sets):
Das Set mit 10 Ölen hab ich letztes Jahr zu Weihnachten bekommen und nun ist erst das 4. Öl leer. Dieses hat das Wasser schön rot eingefärbt, allerdings nicht sehr stark und lange gerochen, außerdem erinnert mich dieser Geruch an den Zahnarzt.
Nivea Soft (8ml / kostenlose Probe):
Diese Creme hat meines Wissens nach irgendwie jeder Haushalt erhalten. Ich hab sie als Abwechslung zu meiner Bodybutter, welche ich mittlerweile schon ein dreiviertel Jahr benutzt, verwendet. Sie riecht schön cremig, zieht gut ein und pflegt gut.


Dekoratives
essence 'studio nails' btgn top sealer (10ml / 2,45€):
War wie immer super. Lässt den Lack schnell trocknen und stark glänzen. Dieser ging aus dem Sortiment, ich hab den fast dry gerade zu Hause, dieser ging aber auch aus dem Sortiment und anscheinend gibt es keinen Nachfolger...
Nagelsticker:
Entweder waren die von LCN oder Kik, an sich waren es eben einfach normale weiße Steinchen, wenn ich das NOTD dazu online gestellt habe, verlinke ich es hier. ;)
MNY Lidschatten #157A (ca. 2,5g / ca. 2€):Das war ein heller, matter Ton, welchen ich immer unter der Augenbraue und oft auch auf dem gesamten Lied verwendet habe. Leider war er qualitativ sehr schlecht, da er total hart gepresst war. Ich verwende jetzt einen von p2 aus der matte dream-Reihe dafür.
labello Lippenpflege 'gold&shine' (4,8g / ca. 3€):
Den gibt es so bestimmt nicht mehr, was aber auch gut so ist, denn ich mochte ihn gar nicht. Er hat nicht gepflegt und man benötigte sehr viel Produkt, außerdem hinterließ er auf den Lippen einen goldenen Schimmer, der trockene Stellen noch mehr betont und den ich sowieso nicht mag. Einzig der Geruch nach einer Mischung aus Vanille und Seifenblasenwasser war angenehm. Meine neue Lippenpflege ist von der Kik-Eigenmarke j aus der Fruity Lips-Reihe in der Geschmacksrichtung Ananas. ;)
Lipgloss #bronze (0,8g / Beigabe):
Der war entweder in einer Mädchen oder Bravo Girl. Qualitativ war der Lipgloss in Ordnung, er hat die Lippen nicht ausgetrocknet und schon gedeckt. Allerdings mag ich ja Schimmer auf den Lippen nicht und schon gar nicht in einem deckenden Bronze. Ich hab immer etwas von dem Pinkton dazugemischt. *Hier* könnt ihr den Lipgloss aufgetragen sehen.


Düfte
Duftteelicht #Beeren & #Orange:
Zumindest für mich rochen die Kerzen so. :D  Waren aber überhaupt nichts besonderes und haben leider fast nicht nach den genannten Düften gerochen... Die hab ich auch nur benutzt, weil sie in unserer Dose, in der wir Teelichter aufbewahren, bestimmt schon 5 Jahre liegen, vielleicht haben sie auch deshalb nicht mehr so stark gerochen...
Flavour Duftöl #Brombeere (10ml / ca. 3€):
Das habe ich bestimmt auch schon seit 10 Jahren, also wurde es mal Zeit, dass es aufgebraucht wurde. Qualitativ war es noch vollkommen in Ordnung, denn es roch sehr stark und süß nach Brombeere, leider mag ich Brombeerduft nicht gerne..
Jean-Paul Grand 'fruity fragrances green tea' EdP (15ml / ca. 3€):
Das gab es beim Schlecker-Ausverkauf. Es roch frisch, aber mit einer herben Note, weshalb ich es für die Herbst benutzt habe. Allerdings habe ich immer 4 Spritzer benötigt und es hat nur ca. 3 Stunden gehalten, weshalb es schon deshalb für mich eher nicht zu den Nachkaufprodukten zählen würde. Mein Tagesparfüm ist jetzt Carlina von Jean-Paul Sand, welches ihr wohl bald sehen werdet. ;)


Insgesamt habe ich also diesen Monat 24 Produkte aufgebraucht, von denen ich nur 5 nachkaufen würde (Reinigungstücher, Nose Strips, Anti-Pickel-Patches, Nivea Soft und essence top coat, also lauter Basics^^).

Das war also somit ein relativ durchschnittlicher Verbrauch, nächsten Monat werde ich wohl allgemein allein durch Duftteelichter (mehr dazu in einem andere Post) schon viele Produkte aufbrauchen.


Was habt ihr diesen Monat aufgebraucht?




Kommentare:

  1. Ui, da warst du aber fleißig! Ich habe meinen größten Verbrauch auch gerade - bei Duftkerzen :-) Habe mich letztens im Ikea mit diesen vielen leckeren Sorten eingedeckt und ahhh....ich muss sie ständig anmachen und schnuppern wenn ich daheim bin^^ - und dann darf der obligatorische Weohnachtstee natürlich auch nicht fehlen :-)

    Übrigens hatte ich von Labello auch schon einige Varianten und muss auch sagen, dass ich bisher immer das Gefühl hatte, dass diese meine Lippen ehr austrocknen als pflegen - habe auch bisher noch keine Lösung gefunden (außer mir die Lippen mit Nivea Creme einzucremen^^)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, dieses ganze Duftzeugs wird bei mir auch zur Zeit ständig verbraucht. Hab bis jetzt im Dezember 14 Sachen verbraucht, 10 davon waren nur wieder Duftteelichter.. :D
      Zum Ikea komm ich leider nicht oft, zum nächste muss ich fast 2h fahren..
      Aber naja, ich hab ja noch genug Duftöle etc. und in dm und Co. gibt es ja auch Duftlampen /-öle etc., außerdem möchte ich ja erst mal schlechte Sachen verbrauchen und da ist es ja gar nicht so schlimm, mal nicht so viel Auswahl zu haben. ;)
      Ich hab leider meines Wissens nach immer noch 3 labellos, allerdings verwende ich solche Lippenpflegeprodukte nur für den Alltag, wenn die Lippen eigentlich keine wirkliche Pflege brauchen, ich lecke mir nämlich ohne irgendwas auf den Lippen ständig darüber.
      Nivea oder jede andere Creme auf den Lippen mag ich üüüüberhaupt nicht, ich benutze einfach jeden morgen und abend Kaufmanns Creme, die hilft bei mir super. ;)

      Löschen