Montag, 14. Juli 2014

Buchrezension #10: Stephenie Meyer - Biss zum Morgengrauen



Bei diesem Buch schäme ich mich ja fast ein bisschen, denn normalerweise passt sowas ja perfekt zum kreischenden Teenagern und zu denen gerhöre ich ja ganz und gar nicht. Da ich mir aber vor  etwa 2 Jahren alle 4 Bücher zu Weihnachten gewunschen, aber nie gelesen habe und Fantasy, also auch Vampirzeugs ganz gerne mag, hab ich mich jetzt mal an den ersten Teil gemacht:

KLAPPENTEXT:
"Es gab drei Dinge, deren ich mir absolut sicher war:
Erstens, Edward war ein Vampir.
Zweitens, ein Teil von ihm - und ich wusste nicht, 
wie mächtig dieser Teil war - dürstete nach meinem Blut.
Und drittens, ich war bedingungslos und unwiderruflich in ihn verliebt."


Verlag: Carlsen Seiten: 511Preis: 9,99€ | Genre: Fantasy / Vampir |
Erscheinungsdatum: 2005  Originaltitel: Twilight | ISBN: 978-3-551-35690-1






 ERSTER SATZ:
"Meine Mutter fuhr mich mit heruntergelassenen Scheiben zum Flughafen."

WORUM GEHT ES?:
 Die 17-jährige Isabella Swan zieht zurück an den Ort, in dem sie aufgewachsen ist: das kleine verregnete Städtchen Forks. Hier lebt sie nun bei ihrem Vater vernab der geliebten Stadt Phoenix und zunächst scheint es so, als ob hier alles gleich langweilig wäre als früher. Bis sie die Familie Cullen und vor allem Edward entdeckt, denn nun geht sie jeden Tag nur zur Schule, um ihn in der Mittagspause und während der Biostunde zu betrachten. Plötzlich scheint Edward sie allerdings zu verachten, doch eines Tages scheint er wieder der höflichste Mensch auf Erden zu sein. Von diesem Zeitpunkt an hegt Bella einen verdacht, der sich immer mehr zu bestätigen scheint: Edward ist ein Vampir.

MEINE MEINUNG:
Auch wenn zumindest im ersten Band noch nicht viel passiert und es eigentlich meist um die Liebe zwischen Bella und Edward geht, fesselt dieses Buch doch extrem. Es ist einfach so schön einfach und doch total interessant geschrieben, sodass man das Buch ständig wieder in die Hand nimmt, obwohl man doch eigentlich andere Dinge zu tun hätte.
Gegen Ende bekommt das Buch zusätzlich noch etwas Action verpasst.
Trotzdem wieder mal nur 4 Sterne, da einfach zu Beginn etwas die Spannung fehlt. :)





Habt ihr die Biss-Reihe gelesen oder mögt ihr dieses Genre gar nicht?




Kommentare:

  1. Ich hab das Buch voreiner halben Ewigkeit geschenkt gekriegt, noch bevor die Filme kamen. Ich hatte den Roman relativ schnell durch. Aus irgendeinem Grund hab ich die viele Romantik abgesehen von der Fenster und Wiesenszene überlesen o.O Für mich war es ein normaler Jugendroman. Das Ende hat mir nicht gefallen. Die Actionszene war mMn fehl am Platz und total übertrieben. Ich hab mir trotzdem noch den zweiten Band gekauft... aber der hat mich enttäuscht.
    Ich muss ehrich sagen dass ich das Buch besser finde als den Film. Der Film ist mit so einer atemberaubenden Lustlosigkeit gedreht dass es mir schon wehtut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja gut, vielleicht nehm' ich die Romantik auch nur stärker wahr, weil ich eigentlich fast nur Horror und Fantasy les und Liebesromane oder -filme gar nicht mein Ding sind. ;)
      Meiner Meinung nach sind die Bücher sowieso immer besser, da kann man sich alles so schön vorstellen und insgesamt passiert auch einfach mehr.
      ;)

      Löschen
  2. Hallo, zufällig bin auf dein Blog gestoßen & habe deine Rezension gelesen die gerade vor wenigen Tagen erst von dir geschrieben worden ist.
    Noch heute kaufen sich viele die Biss-Reihe ♥ & meine kamen heute an.
    Bestellt habe ich mir den wunderschönen Schuber in der Form der Taschenbücher für unschlagbare 24,90€ bei Weltbild. Ich liebe diese Reihe, genauso wie die Filme & sie werden noch eine lange Zeit auf Platz 1 meiner Lieblingsbücher stehen.

    Auf jeden Fall hast du jetzt einen Leser mehr auf deinem Blog :)

    liebsten Gruss Jana

    Ps: wenn du magst kannst du gerne auch mal auf meinen Blog vorbei schauen.

    http://mintedstraawberry.blogspot.de/


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mir damals noch die ganzen Teile für ca. 40€ schenken lassen, was vor 2 Jahren aber schon relativ billig war.
      Mein Lieblingsgenre ist es leider nicht, aber ab und zu les ich gern sowas Unkompliziertes. :)

      Löschen