Dienstag, 20. Juni 2017

Aufgebraucht Mai 2017

Im Juni hab ich durch die Uni leider wieder nicht ganz so viel Zeit (es sind zwar nicht so viele Vorlesungen, aber doch einige Protokolle, die fertig werden sollten), weshalb ich sehr stark im Verzug bin, eigentlich sollten 6 Posts online sein. Da ich gerade das 2. von 5 Protokollen beendet habe, hab ich jetzt endlich mal ein bisschen Luft für einen Post.
Im Mai hab ich wieder Mal eine gute Menge verbraucht, tatsächlich auch mal wieder Dekoratives:





Auch vom Volumen her sind endlich wieder Mal ein paar größere Packungen leer gegangen.


Haarpflege
got2b 'glatt gebügelt 4 Tage' hitzeaktiviertes Glättungsspray (200ml / ca. 5€):
Das hatte ich mal in einer Box, es roch gut nach Aprikosen, über die Wirkung eines Hitzeschutzsprays kann man meiner Meinung nach allerdings immer nur schwer etwas sagen. Ich persönlich mag Balsam allerdings allgemein lieber. 


Gesichtspflege
Neutrogena 'visibly clear' #Pink Grapefruit Reinigungstücher (25 Tücher / ca. 2€):
Auch die hab ich durch eine Box bekommen und endlich verbraucht. Allgemein nehme ich wegen dem Müll keine Tücher mehr für die Reinigung, zudem haben diese nur schlecht gereinigt, da sie nicht sonderlich feucht waren, aber durch den hohen Alkoholanteil extrem in den Augen gebrannt.
Balea 'Urea' Tagescreme  (50ml / ca. 1,50€):
Von meiner Schwester bekommen, für mich war sie aber viel zu fettig, weshalb ich sie als Nachtcreme genutzt habe. Allerdings hat sie nicht wirklich etwas bezweckt.
Lacura face 'Hydro' Multi-Intensiv Serum (50ml / ca. 2€):
Ebenfalls von meiner Schwester. Hat extrem stark gerochen und auf trockenen Stellen gebrannt, die Pflege war auch eher zu vernachlässigen.


Körperpflege
I love... 'raspberry + blackberry' Duschgel (30ml / ca. 0,50€):
Das hab ich ja letztes Jahr schon verbraucht und meine Meinung hat sich nicht geändert: riecht in der Flasche extrem süß, auf der Haut aber super dezent und eher seifig und ist zu flüssig, wodurch es nicht richtig aufschäumt.
The body shop 'british rose' Duschgel (60ml / ca. 1€):
Rosendüfte mag ich eher nicht, dieser hier war in der Dusche allerdings ganz angenehm und hat mich an frische Wäsche erinnert, nachkaufen würde ich das Duschgel aufgrund der etwas glibberigen Konsistenz aber nicht.
AS Suncare Sonnenspray 'sensitive' LSF30 (200ml / ca. 4€):
Hier haben wir noch ein Überbleibsel der Schlecker-Zeit. Ich hab das Spray immer noch als Sonnenschutz benutzt und es hat durchaus funktioniert, der Geruch war allerdings etwas alkoholisch.
lavera 'Baby + Kinder' Wundschutzcreme (50ml / ca. 5€):
Auch von meiner Schwester (auch wenn ich nicht so ganz weiß, warum).Roch genauso parfümfrei, wie es sein sollte, hat schlecht gepflegt, zog auch nicht ein und sich so miserabel verteilen lassen, dass es wirklich weh tat (soll man die nur auftupfen?). Wer das seinem Kind antut, der braucht sich meiner Meinung nach nicht wundern, wenn es anfängt zu weinen. Ich hab sie nur für die Arme verwendet, für den ganzen Körper wäre das eine Qual gewesen (war es so aber auch schon).
just 'Salz vom toten Meer' Creme (100ml / ca. 5€):
Die hat sich meine Mama für ihre trockenen Hände gekauft, ihr hat sie aber nicht geholfen. Ich mochte den Kamillengeruch zwar nicht so, insgesamt ließ sich die Creme aber gut verteilen, hat angenehm gepflegt, zog schnell ein und die Haut roch auch einige Stunden später noch.


Düfte
Jil Sander 'Sun' EdT (1,2ml / kostenlose Probe):
Der Duft wird ja immer extrem gehypt, ich finde das Parfüm allerdings nicht sonderlich toll, riecht für mich fast ein wenig maskulin und nach Ü40. Hielt ca. 4h.
Narciso Rodriguez 'essence eau de musc' EdT (1ml / kostenlose Probe):
Roch ganz angenehm nach Moschus und etwas Amber. Ich würde den Duft zwar nicht selbst kaufen, mich über eine neue Probe aber freuen. Hielt etwas 6h.
qs by s.Oliver EdT (30ml / ca. 20€):
Diesen Duft kann ich leider absolut nicht beschreiben (frisch, vielleicht edel oder erwachsen?), aber ich mag ihn sehr gerne. Leider ist es nicht mehr erhältlich und nur noch auf Amazon für den doppelten Preis zu bekommen, da es aber nur 4h hält (auf der Kleidung aber deutlich länger), werde ich es nicht nachkaufen, meine Schwester hat aber wohl noch eine Flasche.


Dekoratives
essence nail art quick dry drops (8ml / ca. 2,50€):
Hat sich irgendwie in die falsche Kategorie verirrt. Die Tropfen nutz ich eigentlich immer und meiner Meinung nach trocknen sie den Lack auch tatsächlich schneller durch.
essence 'Circus Circus' TE #don't feed the tiger (2x4ml / 3€):
Hier eine kleine Vorschau fürs Project Pan Roulette, denn der Nagellack ist auch schon wieder leer, worüber ich sehr froh bin. Leider ließ er sich nur super schwer ablackieren, splitterte aber relativ flott.
Maybelline 'dream' matte mousse make-up #016 vanilla (18ml / 6€):
Mochte ich früher sehr gerne, mittlerweile betont Mousse Make-Up meine trockenen Hautstellen allerdings zu stark und deckt mir auch zu ungleichmäßig ab.
essence 'Lash princess' false lash effect mascara (12ml / 3€):
Das Ergebnis mochte ich ganz gerne, allerdings hat sie von Anfang an extrem abgefärbt und mittlerweile haben sich immer kleine Bröckchen gelöst, wodurch ich nach 10 Minuten aussah, wie das Sams mit schwarzen Punkten.
Artdeco LIp Lacquer #35 (4ml / ca. 7€):
Mein ganzer Stolz diesen Monat, denn ich habe endlich wieder mal ein Lippenprodukt verbraucht. Farbe und Geruch mochte ich sehr, allerdings ist das Produkt trotz Lipliner sehr ausgelaufen, was bei dunklen Farben natürlich sofort auffällt. Den Lipstain mochte ich auch nicht allzu gerne.


2 | 7 | 8


Wirklich tolle Produkte habe ich diesen Monat also nicht verbraucht, was aber auch bedeutet, dass ich nicht allzu viel (eigentlich gerade gar nichts) nachkaufen muss. Dafür habe ich aber Vieles verbraucht, was ich absolut nicht mochte.

Wie sah bei euch der Mai aus?



Kommentare:

  1. Sehr fleißig :)
    Ich mochte die Essence Mascara ganz gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mochte die orangene ganz gerne.
      Im Juni siehts leider etwas schlechter aus, wirklich viel ist noch nicht leer geworden.

      Löschen
  2. Duschgele, die auf der Haut seifig, dezent riechen und in der Flasche toll sind, gehen mir auch immer recht schnell auf den Zeiger :( Man kauft sich das Duschgel doch wgeen dem Duft nicht wahr?
    Die Nail Art Quick Dry Drops von essence fand ich grauenhaft. Es ist eines der wenigen PRodukte, die es in die Mülltonne geschafft haben. Es hat mein Design kaputt gemacht und nicht beim Trocknen geholfen und war dazu noch ne ziemlic schmierige Angelegenheit. Nope, nich tnochmal!
    So ein Mousse von Maybelline hatte ich auch vor Ewigkeiten mehr. Ich weiß auch nicht, wieso man es allen Hauttypen empfiehlt, denn es sieht auf trockener Haut einfach mega cakey aus. Dabei ist es kein schlechtes Produkt, nur inkompatibel =.=
    Mein Artdeco Lipgloss ist mir damals auch ausgelaufen. DAs war auch der Grund wieso ich dort nicht mehr zugeschlagen habe, obwohl ich deren Textur und Geruch eigentlich recht gerne mag.
    Mein Mai war noch relativ okay von der Statistik aber mein Juni ist ein absoluter Kaufmonat geworden und hat meine Statistik in die Höhe geschossen xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte ich dafür jetzt Geld ausgegeben und ne große Flasche gehabt, hätte es mich definitiv auch deutlich stärker gestört, so war das Fläschchen immerhin nach 3x Duschen leer.
      Komisch, bei mir funktionieren die Tropfen schon immer wunderbar. Schmierig sind sie, aber ich wisch den Rest einfach ab, sobald der Lack trocken ist.
      Ja, ich finde das Make-Up auf etwas fettigerer Haut auch ganz ok, aber ich hab nun mal trockenen Stellen und da geht es einfach nicht.
      Dann bin ich da immerhin nicht allein, ich besitze jetzt allerdings keinen Lipgloss mehr von Artdeco, also muss ich mich mit dem auslaufen nicht mehr rumärgern.
      Ich hab glücklicherweise auch im Juni wieder gar nichts gekauft, allerdings durch die beginnende Prüfungszeit auch nicht allzu viel verbraucht.

      Löschen