Sonntag, 9. Oktober 2016

Aufgebraucht im September 2016

Diesen Monat sah es erst super schlecht aus, was den Verbrauch anging, irgendwann wurden allerdings doch noch relativ viele Produkte verbraucht, zum Glück recht vieles, was einiges an Platz benötigt und mir gar nicht so zugesagt und nur Platz verschwendet hat:




Wie ihr seht, tatsächlich eine ganz schöne Menge und einige große Verpackungen.



Zahnpflege
Colgate Total 'fresh stripe' Zahncreme (100ml / ca. 3€):
Die hat mir richtig gut gefallen.
Listerine 'Zero' Mundspülung (500ml / 3,25€):
Die und die Sensitive sind die einzigen beiden Mundspülungen, die ich vertrage und die trotzdem schön frisch sind. Die Zero mag ich geschmacklich lieber, deshalb steht die auch wieder im Bad.



Haarpflege
batiste Trockenshampoo 'schwarz+dunkelbraun' (200ml / 4,95€):
Auch ein Produkt, dass sich bewährt hat und jetzt zum 3. Mal in meinem Bad steht. Diese Flasche hier war plötzlich einfach so leer, was ich nicht ganz nachvollziehen kann, trotzdem wird das Produkt immer wieder gekauft, da es toll funktioniert, keinen weißen Schleier hinterlässt und unheimlich gut duftet.



Gesichtspflege
Garnier Mizellenwasser #trockene+empfindliche Haut (400ml / 4,95€):
Auch das wurde schon das 2. Mal verbraucht und eine neue Flasche steht bereit. Klebt nicht, schäumt nicht, brennt nicht und reinigt super.
bebe young care 'Anti-Unreinheiten' Peeling (150ml / ca. 3€):
Ich selbst hab das Peeling nur 3mal benutzt, weil mein Freund es täglich in der Dusche verwendet und dementsprechend super schnell leer gemacht hat. Ich fand es nicht besser oder schlechter als andere mechanische Peelings, möchte aber ja ganz gerne auf chemische umsteigen.
essence purifying nose strips (3 Strips / 1,75€):
Die werden auch immer nachgekauft, bei mir funktionieren sie einfach am besten.
venus 'aqua 24' Gesichtscreme (15ml / kostenlose Probe):
Die Creme hatte ich im Douglas Adventskalender 2014, sie hat ganz gut Feuchtigkeit gespendet, war mir dann aber in der letzten Woche der Benutzung etwas zu wenig, da es draußen ja kälter wird.
Tautropfen 'Aquatau' Feuchtigkeitsnektar (15ml / ca. 7,50€):
Den Nektar habe ich abends vor meiner Feuchtigkeitspflege verwendet, leider habe ich nicht wirklich eine Wirkung gespührt.



Körperpflege
Isana Nagellackentferner #acetonfrei (125ml / ca. 1€):
Der hat gut funktioniert, der von ebelin riecht aber etwa besser.
dusy professional 'care' Hand- und Nagelcreme (100ml / ca. 5€):
Die hat meine Mama vom Frisör bekommen und sie dann mir gegeben. Sie zog schnell ein und hat sich in dem Moment auch gut angefühlt, aber nach 5 Minuten haben sich meine Hände noch trockener angefühlt, weshalb ich die ganze Tube in knapp einem Monat leer gemacht habe.
Balea Duschgel 'Exotic Shower' (150ml / ca. 2€):
Das Gel habe ich 2013 gekauft, um zu testen, ob ich diese Konsistenz mag. Leider hab ich mich nie richtig sauber gefühlt und der fruchtige Duft war auch eher langweilig und sehr schwach.
Balea young Duschgel 'Candy Love' (100ml / Teil eines Sets):
Das Set habe ich zu Weihnachten 2013 gekauft, damals roch das Duschgel noch toll nach Karamell, mittlerweile war es aber wohl etwas zu alt und hat leider seinen Duft ein bisschen geändert. Die Konsistenz der Balea young-Duschgele sagt mir leider auch nicht ganz zu.
Weleda 'Granatapfel' regenerierende Pflegelotion (200ml / 12€):
Die war in der DM Weihnachtsbox von 2013, den Geruch fand ich ganz gut (wobei Weleda mir allgemein etwas zu natürlich riecht), die Pflege war in Ordnung, die Ergiebigkeit aber leider nicht (mittlerweile müsste die Konsistenz aber dünner sein). Immerhin bekommt man hier durch einen Vakuumpumpspender das ganze Produkt auf und muss die Flasche gar nicht aufschneiden.



Dekoratives
essence colour+go Nagellack #09 get the fever (5ml / 1,55€):
Der Lack war bestimmt schon 6 Jahre alt, dementsprechend auch etwa dickflüssig. Die Farbe mochte ich vor allem auf den  Zehennägeln sehr gerne.
Natural Products Lipbalm #cherry (4,2g / Teil eines Sets):
Insgesamt habe ich 4 dieser Lippenpflegestifte in verschiedenen Geruchsrichtungen, da die alle schon relativ alt sie und so langsam ihren  Geruch verändern, möchte ich sie zügig verbrauchen (der nächste Stift ist schon in Benutzung). Die Pflege war hier sehr durchschnittlich und der Geruch fast nicht vorhanden.
essence glossy lipbalm #mango daiquiri (8ml / ca. 2€):
Den Lipgloss habe ich vor Jahren geschenkt bekommen und ihn damals nie genutzt, weil er so gut roch und ich ihn mir aufsparen wollte. Nun sollte seine Zeit endlich kommen, da ich in meinem Kosmetiktäschchen nur noch einen Lipgloss und  einen Lipliner hatte, welche beide fast leer waren, leider brennt der Lipgloss aber mittlerweile extrem auf den Lippen, was ich mir definitiv nicht antue, weswegen  ich ihn fast unbenutzt aussortieren musste (der sieht nur so leer aus, weil ich ihn eigentlich umfüllen wollte).


Insgesamt wurden diesen Monat also 16 Produkte verbraucht, wovon ich einige schon wieder nachgekauft habe und bei den anderen noch genügend auf Vorrat habe.

5 | 9 | 2

Mit meinem Verbrauch bin ich diesen Monat doch ganz zufrieden (bei den Haarprodukten wäre es toll gewesen, noch etwas zu verbrauchen, aber für den Oktober hab ich schon was geschafft).
Zudem habe ich diesen Monat 3 Lippenpflege-Cupcakes, ein Maybelline-Lidschattenquattro, eine Lippenstiftpalette mit 7 Lippenstiften und einen Lippenstift verkauft.
Das macht also nochmal 15  Produkte weniger.


Was habt ihr diesen Monat verbraucht? Seid ihr zufrieden mit der Menge?




Kommentare:

  1. An diese transparenten Tuben Lipglosse von essence erinner ich mich auch noch. Ich mochte damals den lilanen doch iregndwann haben die etwas an der Formel verändert, dass der mir nicht mehr gefallen hat. Ich bin mittlerweile froh dass sie aus dem Sortiment sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, die paar Sekunden, in denen ich ihn getragen habe, fand ich ihn ganz gut (wobei das sicher noch ne alte Formel ist, den hatte ich glaub schon seit 7 Jahren in meiner Sammlung), aber ich bin ja allgemein nicht so der Lipgloss-Typ und Glitzer oder Schimmer auf den Lippen finde ich auch nicht allzu toll, deshalb macht's mir auf jeden Fall nichts, dass es die Glosse nicht mehr gibt.

      Löschen