Freitag, 8. April 2016

Aufgebraucht im März 2016

Heute folgt endlich mal wieder ein Post. In nächster Zeit wird es wahrscheinlich wieder etwas ruhiger werden, da meine Vorlesungen wieder begonnen haben, den Aufgebraucht-Post will ich aber auf jeden Fall heute noch schaffen, vor allem, da ich im März wirklich viel verbraucht habe (auch wenn ich nicht bemerke, dass ich weniger besitze). Zudem habe ich endlich mal wieder alle meine Produkte gezählt, demnach kommt ab April wieder monatlich auch ein Neuzugänge-Post:




Wirklich eine ganze Menge, nicht wahr?


Zahnpflege
Listerine 'Zero' Mundspülung (500ml / 3,95€):
Die benutze ich abwechselnd mir der Sensitive (wobei ich die Zero aktuell besser finde), da mir die normalen zu scharf sind und ich davon leider auch Sodbrennen bekomme.
elkos 'Kräuter-Mix 3' Zahngel (125ml / ca. 1€):
Die war in Ordnung, aber wird wohl nicht nochmal gekauft.


Haarpflege
Garnier 'Wahre Schätze' Shampoo Honiggeheimnisse (7ml / kostenlose Probe):
Die Probe kommt aus einer alverde. Den süßen Duft mochte ich gerne, das Shampoo hat die Haare zudem auch nicht verknotet, mehr kann ich nach einer Anwendung allerdings nicht sagen.
Schwarzkopf Gliss Kur 'Ultimate Repair' Spülung (200ml / ca. 2€):
Geruchlich toll (schon etwas schwer, aber mir gefällt's), leider mögen meine Haare das Produkt wohl nicht mehr, denn bei der letzten Anwendung hatte ich schon nach ca. 10h super trockene Haare (das Stadium erreiche ich sonst nach knapp 3 Tagen erst).
Balea professional 'Oil Repair' Express Kur (20ml / ca. 1€):
War Inhalt des Balea Adventskalenders, roch süß-schokoladig, war pflegetechnisch leider nicht allzu gut.
Swiss-O-Par 'Kiwi' Vitamin-Haarkur (25ml / ca. 1€):
Aus dem selbstgemachten Advenskalender 2014 meiner Mama. Roch leicht fruchtig-säuerlich, aber auch hier war die Pflege nicht herausragend.
batiste Trockenshampoo 'dark&deep brown' (200ml / 4,95€):
Riecht super toll (wenn jemand ein Parfüm dazu kennt, möge er mir bitte Bescheid geben) und funktioniert bei meinen roten Haaren wunderbar. Wurde schon wieder nachgekauft.
Schwarzkopf Gliss Kur 6 Wunder Öl Essenz (75ml / ca. 7€):
Teil der Weihnachts-Bloggerbox von 2014. Roch schokoladig, war von der Pflege her aber auch nur Durchschnitt.


Gesichtspflege
Balea 'soft&clear' Anti-Pickel Patches (36 Patches / 1,95€):
In meiner Prüfungsphase hatte ich leider recht unreine Haut, weshalb die Patches schnell verbraucht wurden. Sind schon wieder auf Lager.
Logona Augencreme 'Bio-Rose&Bio-Aloe' (2ml / kostenlose Probe):
War glaub bei einer Parfümbestellung dabei. Den Geruch fand ich schonmal doof (Blumen mag ich ja nicht) und Augencreme benötige ich sowieso nicht, auch diese hier hat nichts verändert.
L'Oréal 'Revitalift Filler [HA] (1ml / kostenlose Probe):
Die hat mein Freund irgendwo entdeckt. Den Geruch mag ich gerne und meine Haut ist danach auch superzart (liegt wahrscheinlich an Silikonen), so eine Art von Pflege benötige ich mit 21 allerdings noch nicht. Ich überlege aber gerade, ob ich die Creme als Gesichtsbase benutze.
Dr. Scheller 'Johannisbeere&Marula' erfrischende Feuchtigkeitspflege Tag (40ml / ca. 10€):
Die war vor einiger Zeit in einer Glossybox Young Beauty enthalten. Leider hat die Creme sehr geweißelt und zog schlecht ein, zudem hat sie immer ein leicht spannendes Gefühl auf der Haut verursacht. Mittlerweile hat die Creme auch auf meiner Haut gebrannt, weswegen ich sie für den Körper verwendet habe.
Schaebens Luxus Maske (2x5ml / 0,65€):
Auch dieses Mal hat sich meine Meinung nicht geändert, meine Haut fühlt sich nach der Anwendung einfach noch trockener und unreiner an.


Körperpflege
ebelin Nagellackentferner acetonfrei (200ml / ca. 1€):
Hat ganz gut ablackiert, den Geruch mochte ich aber nicht.
Balea 'Mango' Handcreme (100ml / 1,25€):
Das war eine LE aus 2013 (?), die Handcreme roch gut, zog gut ein und pflegte ganz angenehm. So langsam brauche ich aber einen neuen Geruch.
Dove 'gofresh' Gurke+grüner Tee Deo (150ml / 1,49€):
Hat ganz gut vor Schweiß geschützt und roch auch ok, brauch ich aber nicht mehr (hab aber noch eine Flasche).
Dove 'gofresh' compressed Granatapfel+Zitronenverbena Deo (75ml / 1,49€):
Find ich geruchlich besser, ich musste allerdings immer recht stark husten. Leider finde ich, dass die compressed-Deos schneller leer gehen und oft einen weißen Schleier hinterlassen.
Fruttini sorbet foam 'Strawberry+Starfruit' (150ml / ca. 4€):
War Teil einer Glossyboy Young Beauty. Roch zum einen extrem künstlich, die Pflege war praktisch nicht vorhanden, man hat Unmengen an Produkt benötigt (die Flasche hat mir ca. für 8 Anwendungen gereicht) und bei der 1. Anwendung wurde durch das Treibgas sogar meine Haut leicht verbrannt.
Balea reichhaltige Bodymilk (50ml / ca. 0,60€):
Auch aus dem Balea-Kalender, roch leicht zitronig, hat meine Haut leider nicht gepflegt und zog zudem total schlecht ein.
Balea Pflegecreme (20ml  / ca. 0,50€):
Riecht gleich wie die obere Creme, nur etwas intensiver und kommt auch aus dem gleichen Kalender. Diese Creme ließ sich auch schön verteilen, zog gut ein und pflegte angenehm.
Kneipp Badekristalle 'Alles wird gut' (60g / 0,95€):
War mal in einer DM Lieblinge Box, hab ich benutzt, als mir die Klausuren zu stressig wurden. Leider fand ich den Geruch nicht so toll wie erwartet (recht mandellastig).
CD Dusche 'Glücksgefühl' (8ml / kostenlose Probe):
Aus der alverde März, roch einfach fruchtig-frisch, war aber nichts Besonderes.
Weleda 'Mandel' Sensitiv Pflegelotion (4ml / kostenlose Probe):
Auch aus einer alverde, hätte die Probe 5ml enthalten, hätte ich meinen ganzen Körper damit eincremen können. Roch sehr stark nach Mandeln, allerdings nur kurz. Zudem ließ sich die Lotion gut verteilen, zog schnell ein und pflegte gut.
essie spa 'many many mani' intensive hand lotion (1,5ml / kostenlose Probe):
War in einer Glamour enthalten und hat für 5 Anwendungen gereicht. Leider mochte ich den Korianderduft nicht, zudem zog die Lotion schlecht ein, die Pflege war aber ok.


Düfte
narciso rodriguez 'for her' Duftkarte (kostenlose Probe):
Auch aus einer Glamour, hab ich mir in den Schrank gelegt. Leider finde ich den blumigen Duft aber viel zu damenhaft.
Esprit 'pure' EdT (1ml / kostenlose Probe):
Auch aus einer Glamour, roch stark nach Wasserlilie, was ich leider auch nicht mag.
Prada 'Candy florale' (kostenlose Probe):
Auch ein Glamourkandidat, hier finde ich den frisch-blumigen Duft leider viel zu langweilig, immerhin hält er ganz gut.



Dekoratives
Maybelline NY 'dream' satin liquid Foundation #30 sand (1ml / kostenlose Probe):
Wieder aus einer Glamour, die Farbe war etwas zu dunkel und die Foundation zu fettig.
Maybelline NY Jade 'dream' matte mousse Make-Up #030 sand (18ml / ca. 6€):
Farblich sehr gut, zudem deckt die Foundation ganz angenehm und mattiert gut. Die neue Variante finde ich aber noch besser.
essence 'Lash Princess' volume mascara (12ml / ca. 3€):
Auch aus der Glamour, die Mascara war immerhin seit knapp 3 Jahren die Beste, perfekt aber nicht, ich probiere weiter aus.
TCM Puder (2,7g / 6€ für das Set):
Hab ich mal als Puder, mal als Highlighter benutzt. War nichts besonderes.
TCM Lidschatten rosa und hellgrün (je 0,5g / 6€ für das Set):
Die Lidschatten waren leider super schlecht pigmentiert, braucht kein Mensch.
natural fragrances Lipbalm 'sweet vanilla' (10ml / ca. 3€):
Hier seht ihr das 1. aufgebrauchte Produkt meines Project25Pan, der Lipbalm war schon 7 Jahre alt, dementsprechend roch er nicht mehr so toll, die Pflege war auch eher schlecht.
lipstick for you #234 super pearl (ca. 3g / ca. 1€):
Die Farbe war nicht soooo schlecht, der Lippenstift ist allerdings komplett pappig, wodurch er nicht mehr nutzbar ist.
Lipgloss-Handy (2g / kostenlose Probe):
Das Ding war in einer Wendy, die les ich schon seit meinem 13. Lebensjahr nicht mehr. Dementsprechend alt ist das Produkt wohl schon. Der Gloss war transparent mit Multiglitzer und wurde von mir zu Hause als Lippenpflege-Ersatz genutzt, da ich mich damit wie 12 gefühlt habe.

Verschenkt:
Jil Sander 'Ultrasense' EdT Phiole (1ml):
Hab festgestellt, dass das ein Männerduft ist, deshalb darf ihn jetzt mein Freund nutzen.


Tja, das war's endlich. Diese Monat habe ich sage und schreibe 36 Produkte verbraucht und eins verschenkt, so gut wie alles habe ich noch vorrätig, nachgekauft wurden nur Trockenshampoo. Mundspülung und Anti-Pickel Patches.
Die Verteilung sieht folgendermaßen aus:

9 | 15 | 12

Und um endlich auch wieder Neuzugänge-Posts eine Rolle spielen zu lassen, hab ich endlich mal wieder alle meine Produkte gezählt:

Stand März 2016: 1140 Produkte
Aufgebraucht März 2016: 37 Produkte
Stand April 2016: 1103 Produkte


Das war doch mal ein erfolgreicher Monat! Habt ihr auch so viel verbraucht wie ich?





Kommentare:

  1. Sehr erfolgreich! :) Ich habe "nur" 22 Produkte verbraucht, bin damit aber auch ganz zufrieden, weil darunter eine Bodybutter und eine Bodylotion ist. ^^

    Liebe Grüße

    Essence-Freak

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, 22 Produkte sind doch wunderbar!
      Für gewöhnlich hab ich auch immer um die 20 Produkte und bin damit zufrieden, in letzter Zeit war es nur einfach so wenig, dass es mal gut tat, wirklich viel zu verbrauchen.
      Und selbst wenn es nur wenige Produkte sind, bin ich zufrieden, sobald auch nur ein Produkt mit dabei ist, welches ich nicht mehr nachkaufen würde! :)

      Löschen
  2. Du schaffst echt einiges!
    Von den Compressed Deos bin ich auch nicht angetan. Ich habe richtige Problem emit der Dosierung und schaffe es fast jedes Mal weiße Flecken in die Kleidung zu sprühe *grr*
    Die CD DUsche Glücksgefühl fand ich so blah. Ich mochte weder Pflege, Konsistenz noch Duft. Und GLücksgefühle hatte ich auch erst, als es weg war.
    Die Mandel Sensitiv Pflegelotion hab ich grad als Pröbchen herumstehen und ich bin begeistert. Allerdings ist mir das Zeug einfach zu teuer T_T
    Der Duft von Narciso Rodriguez hat mior nicht zugesagt. Er ist viel zu blumig für mich.
    Die Dream Satin Liquid Foundation hat sich nicht mit meiner HAutchemie vertragen. Sie war für meine Haut nicht fettig genug und hat nach zwei, drei Stunden Schnuppen betont und wurde ganz fleckig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch ehrlich gesagt immer noch etwas sauer, dass es die ganzen Deos jetzt als compressed-Variante gibt, da ich das Traumland-Deo von duschdas total mag, aber diese Variante eben nicht.
      Ich hab die Dusche im Hallenbad verbraucht, da mischen sich sowieso alle Düfte miteinander, allzu viel gerochen hab ich also gar nicht.
      Naja, ich finde, für diese Qualität und Ergiebigkeit kann man ruhig etwas mehr bezahlen, vor allem wenn man, so wie du, ja leider nicht ganz so viel verträgt.
      Ich persönlich hab ja Mischhaut, da geht die Foundation echt nicht, die seidig matt funktioniert bei mir aber toll! :)

      Löschen