Donnerstag, 1. Oktober 2015

Aufgebraucht im August 2015

Heute folgt, wie versprochen, der Aufgebraucht-Post von August. Leider habe ich auch in diesem Monat mengentechnisch eher versagt, aber immerhin wurden Produkte leer, bei denen man schon etwas länger braucht:



Wirklich wieder nicht viel. wie man sieht, aber allein die Tatsache, dass Dekoratives und Düfte leer gegangen sind. freut mich ja immer.


Haarpflege
Schwarzkopf Gliss Kur 'Ultimate Color' Öl-Elixier (75ml / ca. 6€):
Das war auch mal in einer Glossybox Young Beauty drin. Der Duft erinnerte mich etwas an Alien von Thierry Mugler, zudem hat das Öl die Haare durchaus etwas gepflegt, man hat für einen spürbaren (und leider doch sehr leichten) Effekt aber leider 9 Pumpstöße benötigt (bei brustlangen Haaren).


Gesichtspflege
essence 'pureskin' purifying nose strips (3 Strips / 1,75€):
Die kauf ich mir ja immer nach.
facefood Gesichtsmaske 'Totes Meer' reinigende Maske mit Mineralien + Schlamm (2x6ml / 0,95€):
Den Geruch fand ich ganz gruselig, die Maske hat allerdings ein sehr schön weiches Hautgefühl hinterlassen. Das kann die reinigende Maske von Schaebens allerdings auch.
Rival de Loop 'clean&care' seifenfreies Waschgel (50ml / ca. 1€):
Davon hab ich mal eine Probe mitgenommen und ich fand das Waschgel wirklich ganz gut. Es war ergiebig, hat die Haut gut gereinigt und sie zumindest im Sommer nicht ausgetrocknet. Der Geruch war zwar etwas lahm, aber es gibt ja immer limitierte Düfte.
Florena 'mattierende Tagespflege' (50ml / 4,95€):
Die war in der allerersten Glossybox Young Beauty (ihr könnt euch also ausrechnen, wie alt die schon ist). Den frischen Geruch fand ich ganz gut, außerdem hat die Pflege etwas mattiert, aber trotzdem viel Feuchtigkeit gespendet. Hat mich zwar nicht komplett umgehauen, aber die Creme war gut.

Körperpflege
Balea Bodymousse 'Himbeere' (200ml / 1,25€):
Das Mousse war für mich eher eine sehr leichte, fluffige Creme, die nach Himbeerjoghurt roch. An sich war die Pflege vollkommen in Ordnung, nur leider mag ich Himbeerduft nicht allzu gerne.


Dekoratives
Nagelfeile:
Diese hier hab ich irgendwann mal geschenkt bekommen. Sie sah wirklich hübsch aus, mittlerweile feilt sie aber rein gar nichts mehr und deshalb durfte sie von einer hässlichen, langweiligen, grauen, aber voll funktionsfähigen Feile ersetzt werden.
Astor 'Big&Beautiful Boom! Volume Mascara'* (12ml / ca. 6€):
Die hab ich mal zum Testen bekommen, leider war sie nur durchschnittlich gut und gegen Ende hat sie mich doch sehr gestört, da die Wimpern einfach nur noch verklebt waren (das Problem hab ich bei meiner aktuellen leider schon wieder).
LCN x Daniela Katzenberger 'Cat Queen Long Lashes' Mascara (8g / ca. 5€):
Tja, das sollte eigentlich der Nachfolger der Astor-Mascara sein, aber leider ist sie komplett ausgetrocknet, ohne dass ich sie auch nur ein einziges Mal geöffnet habe.


Düfte
Giorgio Armani 'Acqua di Gioia' EdP (0,03ml / kostenlose Probe):
Die Probe war wohl in einer Glamour, der Duft ist frisch, leicht fruchtig und doch relativ stark. Für mich riecht er aber einfach zu sehr nach meiner Mama, da sie den Duft eine Zeit lang immer getragen hat.
Diesel 'Loverdose Tattoo' EdP (1,5ml / kostenlose Probe):
Zu Beginn fand ich diesen Duft total toll, nachdem ich aber nun das ganze Pröbchen geleert habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass er mich doch nicht so sehr überzeugt, dass ich das starke Verlangen habe, ihn nachzukaufen. Er riecht übrigens schön süßlich-warm.
Laurent Dornel 'Funky Blue' EdP (50ml / ca. 6€):
Das Parfüm hab ich in der 7. Klasse (das Parfüm war also schon 9 Jahre alt) bekommen und nun festgestellt, dass es dabei ist, so langsam zu kippen. Da Düfte dann ja nicht mehr so stark und lange riechen, hab ich die noch ca. 40ml in 1,5 Monate leer gemacht. Der Duft war übrigens ein Dupe zu Light Blue von Dolce&Gabbana, wobei man schon noch feine Unterschiede bemerkt hat (dieser hier war weniger holzig und hatte eine stark zitrische Note).

3 | 8 | 1

Hier sieht man sehr gut, dass dieses Mal sehr viele durchschnittliche Produkte verbraucht wurden, aber auch diese muss ich definitiv nicht mehr nachkaufen.

Das waren also aufgebrauchte Produkte vom August, bald kommt noch der September und eventuell ein Bericht zur Glossybox (die ist allerdings von August, interessiert euch das noch?).



Kommentare:

  1. Wow, da hast du dieses Haaröl echt sehr schell geleert ~.~ Ich rauch mir das dann gar nicht anzuschauen denn meine Haare brauchen jeden Tag sehr viel Öl.
    Schade, dass auch die Astor Mascara nix getaugt hat. Ich hab letzte Woche die neue von Manhattan entsorgt weil sie ach nur geklebt und geschmiert hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja gut, ein halbes Jahr hat das Öl trotzdem gehalten, aber ich finde bis jetzt das AfterSun von Balea immer noch am besten von allen Ölen, die ich getestet habe!
      Ich hab gerade auch eine von Manhattan (diese grasgrüne), aber auch die funktioniert nicht gerade toll und bröckelt doch stark ab.

      Löschen