Donnerstag, 5. Juni 2014

Aufgebraucht im Mai 2014

Der Post kommt schon wieder etwas später, aber doch noch früh genug. Der muss auch unbedingt heut noch abgetippt werden, da ich ab morgen 10 Tage mit meiner Abiklasse in Spanien bin. :)
Leider muss ich auch noch total viel erledigen, aber die Posts müssen eben auch noch geschrieben werden und da ich es ausnutzen muss, wenn ich Internet habe, schreibe ich die Posts als allererstes. Diesen Monat dachte ich wieder mal, dass ich gar nichts leer kriege, aber ab etwa der Mitte des Monats habe ich wieder sehr fleißig aufgebraucht und so immerhin ca. 29 Produkte aufgebraucht:







Dieses Mal sind es auch zum Glück wieder sehr viele große Produkte. :)



Zähne
Listerine 'Cool Mint' tägliche Mundspülung (95ml / ca. 1€):
Der Geschmack ist sehr erfrischend, aber schmeckt wieder leicht nach Lakritze. Allerdings habe ich bemerkt, dass ich Mundspülung mit so viel Alkohol nicht vertrage, davon bekomm ich leider Sodbrennen.



Haare
2x Syoss dauerhafte Coloration #5-29 intensives rot (ca. 3,25€):
Die Farbe gefällt mir ganz gut, auch wenn ich gerne ein etwas dunkleres rot hätte. Wenn ich keine bessere Farbe finde, werde ich diese aber nachkaufen.
2x Syoss Farbversiegelungsconditioner (je 15ml / kostenlose Beigabe):
Die passende Spülung zur Farbe habe ich also auch 2mal verbraucht. Die war ganz ok, aber nicht überragend. Meiner Meinung nach ist das auch die ganz normale Syoss-Spülung für coloriertes Haar.



Haare
Syoss 'Keratin Hair Perfection' Shampoo (10ml / kostenlose Beigabe):
Das hab ich durch eine Glamour erhalten. Das Shampoo war nur durchschnittlich, der Geruch aber göttlich. Es riecht so schön frisch-parfümiert-nussig. Ein anderes Produkt der Reihe werde ich wohl mal nachkaufen und ich hätte gern ein passendes Parfüm. ;)
essence Ultîme 'Omega Repair' Shampoo (10ml / kostenlose Beigabe):
Ebenfalls aus der Glamour. Das roch ähnlich, allerdings etwas herber. Dieses Produkt hat mich aber nach der einen Anwendung total überzeugt. Der Duft hält auch noch eine Haarwäsche später, außerdem sind die Haare nur nach dem Einschäumen der Kopfhaut so weich, wie nach einer tollen Spülung. Das Shampoo werde ich auf jeden Fall mal nachkaufen, wenn ganz viele andere (also irgendwie nie?!) leer sind. :)
Balea Haarwasser 'Birke' (500ml / ca. 3€):
Riecht anfangs stark nach Wodka, beim Verreiben aber schön süßlich. Allerdings habe ich weder bei der Schuppenbildung noch beim Nachfetten eine Verbesserung bemerkt. Die Kopfhaut wurde im Sommer zwar angenehm gekühlt, aber das kann auch Wasser. Jetzt habe ich endlich wieder mehr Platz auf meinem Schminktisch. :)
Balea 'Trend it up' Trockenshampoo (200ml / ca. 3€):
Roch fruchtig nach Mango oder Papaya oder sowas, leider konnte das Produkt nur ca. 4 Stunden auffrischen. Ich werde wohl bald wieder got2b nachkaufen. :)



Gesicht
bebe young care 'pflegende Reinigungstücher' (25 Stück / 1,95€):
Wie immer, jetzt hab ich aber die erfrischenden für den Sommer.
Balea Soft&Clear Anti-Pickel Patches (36 Patches / 1,95€)  &  essence 'pureskin' purifying nose strips' (3 Strips / 1,75€):
Auch immer dabei.
La Roche Posay 'Toleriane' Beruhigende Pflege (40ml / 15,20€):
Riecht leicht süßlich, pflegt wunderbar, zieht toll ein und die Haut wird super weich.
Schaebens Schokomaske (15ml / 0,90€):
Schmeckt zwar lecker, sonst kann die Maske aber gar nix. Immerhin hat sie für 3 Anwendungen gereicht.
facefood 'Revitalisierende Maske' #Gurke-Apfel (2x6ml / 0,55€):
Die riecht nicht so lecker wie das head&shoulders-Shampoo. Außerdem hat sie meine Haut sehr ausgetrocknet. Immerhin wurde die Haut superweich.



Körper
Balea MEN Rasierer (mit 4 Ersatzklingen / ca. 8,95€):
Der hat mir jetzt insgesamt 10 Monate gereicht und ich würde ihn wieder kaufen, allerdings habe ich noch 2 andere.
Balea Rasiergel 'Summer Garden' (150ml / ca. 1,25€):
Riecht sehr schön fruchtig, schäumt allerdings nur mit sehr wenig Wasser gut auf. Außerdem ist es qualitativ eben einfach nicht ganz so gut wie Gillette. ;)
Balea young Duschschaum 'Erdbeertraum' (150ml / ca. 1,50€):
Das gab's glaub 2012 als LE. An sich war der Schaum toll, er war wirklich sehr standfest und hat mir echt gut gefallen. Er roch allerdings sehr künstlich nach Erdbeer-Sahne und das nur sehr leicht. Wenigstens war er sehr ergiebig, er hat fast 2 Monate gehalten.
SauBär Dusche+Shampoo 'Tropenfrüchte' (50ml / kostenlose Probe):
Das hat man am Nikolaustag bei DM bekommen. Roch anfangs noch leicht fruchtig, unter der Dusche aber sehr seifig und nach dem Duschen erinnerte mich der 'Duft' eher an Apfelmost. Ansonsten war das Duschgel voll ok, aber mir geht's eben eigentlich um den Duft.
Dove 'Original' Deo (75ml / 1,85€):
Den seifigen Duft mochte ich ja noch nie, aber seit das Deo komprimiert wurde, bröckelt es ständig ab und bei meiner besten Freundin, welche eins von Rexona hat, passiert das gleiche. Außerdem hat mir das Deo mit halb so viel Inhalt auch genau halb so lang gehalten wie sonst. :D
4x Badeölperle 'Erdbeer':
Rochen alle einfach nicht mehr genau so, wie sie sollten. Jetzt sind aber alle leer. :)
Dresdner Essenz Pflegebad 'Vanille-Sandelholz' (60g / ca. 1€):Der Geruch gefällt mir nicht so gut, außerdem riecht man ihn im Wasser nicht. Die Pflege ist aber sehr gut. :)
Bi-Oil (ca. 5ml / kostenlose Probe):
War auch in der Glamour. Roch kräuterig und nach Kardamom, Zimt und Nelke, hat einmal für alle meine Dehnungsstreifen gereicht. Ein wirkliches Urteil kann ich aber nicht abgeben.



Dekoratives
Artdeco Eyeshadow Base (5ml / ca. 8€):
Gefiel mir immer ganz gut, nach ca. 2,5 Jahren ist sie jetzt aber komplett eingetrocknet, weswegen sie weg muss. Ich wollte eigentlich die von RDLY kaufen, aber da war natürlich wieder kein Töpfchen unberührt und so bin ich auf Manhattan ausgewichen.
Yves Saint Laurent 'Le teint touche eclat' #BR50 beige rosé (1,5ml / kostenlose Probe):
Auch aus der Glamour. Roch nach Gurke, die Deckkraft war mittel, das Finish semi-matt. Allerdings war mir die Farbe zu dunkel und zu rosa. 



Düfte
Jean-Paul Sand 'Lilac' EdP (10,7ml / Teil des Adventskalenders):
Roch blumig, aber endlich auch mal etwas fruchtig nach Apfel. Die Qualität war aber wieder scheußlich.
Jean-Paul Sand 'Viola' EdP (5ml / Teil des Adventskalenders):
Riecht eigentlich sehr lecker nach Zitrone, Pfeffer und Bergamotte, soll glaub ein Dupe zu Light Blue von D&G sein. Leider werden zur Zeit alle diese Miniaturen schlecht und ich musste es schleunigst aufbrauchen, da ich den Duft ja mag. Das war bei 5ml aber nicht schwer, nach 3 Tagen war alles verbraucht. :P  Hier hielt der Duft übrigens etwas besser. ;)
Ulric de Varens 'Mini Sexy' EdP (25ml / 3,95€):
Diesen Duft liebe ich. Er riecht schön beerig-vanillig-süßlich und etwas nach Lakritz. Allerdings veränderte er sich sowohl in Farbe, als auch Intensität, Haltbarkeit und Duft und deshalb wurde das Parfüm in letzter Zeit immer abends genutzt. Ich würde es auch sofort nachkaufen, aber dann würde es nur sinnlos rumstehen. Vielleicht, wenn ich gerade mal davor steh. ;)


Insgesamt wurden also 29 Produkte verbraucht, von denen ich bei sehr vielen wirklich total froh bin. Allgemein ist es aber auch bei guten Produkten gut, wenn sie ab und zu verbraucht werden, ewig kann man die ja nicht aufbewahren.


8 15 6

Was habt ihr denn alles so verbraucht?





Kommentare:

  1. Wow :D
    Das die Artdeco Base 2,5 Jahre gehalten ist doch mal gut ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, find ich auch. :)
      Ich bin aber trotzdem froh, mal wieder 'ne andere zu benutzen. :)

      Löschen
  2. Hihi, gerade einen Post zu meinen aufgebrauchten Sachen veröffentlich ;-)
    Zu dem Dresdner Essenz Bad kann ich dir nur zustimmen: Wirkung gut, Duft nicht vorhanden...
    Das Balea Rasiergel 'Summer Garden' hatte ich auch. Duft war ganz gut, aber so wirklich umgehauen hat es mich nicht - aber das hat bisher noch keines ausser der Balea Buttermilk....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann ist mit meiner Nase wohl alles in Ordnung. :)
      Ja, Buttermilk Lemon fand ich bis jetzt wirklich auch am Besten. ;)

      Löschen
  3. Da warst du ja fleißig :) Ich finds immer sehr schade, dass alle Töpfchen von der RdL Base angetatscht sind :( als ich das der Verkäuferin gesagt hab, schien es ihr egal zu sein und es kam nur ein pampiges "na dann haben wir eben keine anderen da".. traurig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versteh das auch einfach nicht, ich meine, da sind doch schließlich extra Hygienesiegel drauf und die sollte man doch auch berücksichtigen.
      Vor allem ist es ganz schön frech, dann nicht nochmal in das vordere reinfassen, sondern sich natürlich wieder ein frisches von hinten zu holen..

      Löschen