Sonntag, 7. Februar 2016

Aufgebraucht im Januar 2016

Heute bin ich mal relativ pünktlich und das, obwohl ich am Dienstag meine nächste Prüfung schreibe und dementsprechend lernen sollte. Da meine gefüllte Tüte aber schon Tage im Wohnzimmer rumstand, musste ich mich mal ans Werk machen und diesen Post verfassen.
Immerhin gab es wieder ein paar verbrauchte Produkte mehr als im letzten Monat:




Kein riesengroßer Verbrauch, aber es wurde doch wieder Einiges leer und das Meiste wird auch nicht mehr neu gekauft:


Zahnpflege
Sensodyne ProSchmelz Zahncreme (100ml / ca. 4€):
Die hatte ich früher mal und fand sie richtig gut, dieses Mal war der Geschmack aber gar nicht so besonders, demnach wird sie nicht mehr nachgekauft.


Haarpflege
Guhl 'Langzeit Volumen' Shampoo (200ml / 3,95€):
Das war in der Weihnachtsbloggerbox 2013 (?) von DM drin. Die Haare rochen immer schön frisch und pudrig, leider wurde meine relativ trocken und fetteten schneller nach.
Balea Feuchtigkeitsshampoo 'Pfirsich+Cocos' (50ml / 0,45€):
Das hatte ich 2014 im Adventskalender meiner Mama. Den Geruch fand ich wirklich lecker, das Shampoo aber nur durchschnittlich (hab aber noch ein Fläschchen da).
Balea Intensivpflegespülung 'Vanille + Mandelöl' (300ml / 0,65€):
Die Spülung roch sehr stark nach Vanillepudding (der Hunger war durch die Benutzung also vorprogrammiert), die Pflege fand ich aber leider eher schlecht, viel hab ich in meinen Haaren nicht gespürt.


Gesichtspflege
Balea 'soft+clear' Anti-Mitesser Nose Strips (3 Strips / 1,95€):
Die waren nicht schlecht, aber die von essence sind einfach besser.
Yves Rocher Mizellenwasser (200ml / 6,95€):
Das Mizellenwasser fand ich gut, auch der Geruch war sehr ansprechend, mich schreckt allerdings der doch recht hohe Preis etwas ab. Ich hab aktuell das von Balea da, aber leider brennt es in den Augen und klebt ewig auf der Haut. Falls ihr also noch eine Möglichkeit kennt, gebt mir gerne Bescheid.
Garnier 'Miracle' Nachtcreme (1,5ml / kostenlose Probe):
Die Probe war glaub mal in einer Glamour enthalten. Ich fand sowohl Geruch als auch Pflege durchschnittlich, benötige aber ja noch keine Anti-Aging Pflege.
L'Oréal 'Revitalift' Laser X3 Nachtcreme (1,5ml / kostenlose Probe):
Die Creme fand ich eigentlich gleich wie die vorherige Probe.
Schaebens 'Tutanchamun' Maske (2x5ml / 0,95€):
Auch diese Maske war noch aus dem Adventskalender 2014. Leider hat sie bei meiner aktuell etwas trockenen Haut zu wenig gepflegt und auch hier gilt: Anti-Aging dauert noch etwas. Zudem war die Menge der Maske etwas zu gering.


Körperpflege
tetesept  winterliches Pflegebad 'Wintermärchen' LE (60g / 0,95€):
Leider fand ich sowohl den Duft des Granatapfels als auch den Geruch der Nelke zu penetrant und den goldenen Glitzer hat man auch nur sehr dezent gesehen. Schlecht war das Produkt aber nicht.
Balea Creme-Öl Duschpeeling 'Apfel + Zimt'  (200ml / 1,25€):
An sich war das Peeling nicht schlecht, auch wenn es nicht allzu ergiebig war (vor allem, wenn 2 Personen es benutzen), leider roch der Duft aber meist etwas nach Kunststoff und ich möchte allgemein keine Duschpeelings mehr kaufen (keine Mikrokunststoffpartikel, weniger Müll, mehr Platz in der Dusche und ein Produkt weniger, das nachgekauft werden muss). 


Dekoratives
essence 'nail art' quick dry drops (8ml / 2,95€):
Diese Tropfen hab ich ewig nicht benutzt und nun wieder für mich entdeckt. Damit trocknet einfach jeder Lack um Einiges schneller, weshalb sie auch schon nachgekauft wurden und fleißig benutzt werden.
s-he stylezone Nagellack #303 (11ml / ca. 2€):
Diese Marke wurde von DM produziert, mittlerweile wurde die Produktion (zumindest in D) eingestellt, was aber auch nicht weiter schlimm ist, da zumindest dieser Lack keine gute Qualität hatte. Er deckte erst mit 3 Schichten, blätterte sehr schnell wieder ab und mittlerweile hat er extrem viele Bläschen gebildet.


Düfte
essence 'like a new love' EdT (50ml / 6,95€):
Das Parfüm roch süßlich-frisch (für mich hauptsächlich nach Rose und Marzipan), war mir aber leider deutlich zu langweilig. Zudem hab ich immer 6 Spritzer gebraucht und musste nach ca. 2h nachlegen. Glücklicherweise habe ich das Produkt von cosnova zum testen erhalten.
Tom Ford 'Velvet Orchid' EdP (1,5ml / kostenlose Probe):
Diese Probe gab es wohl mal bei einer Douglas-Bestellung meiner Mama dazu, ich fand den sehr schweren, blumig-orientalischen Duft sehr schön, für einen Nachkauf reicht's aber irgendwie trotzdem nicht.


Diesen Monat wurden also 15 Produkte verbraucht, Luft nach oben ist somit definitiv nach, aber besser als nix. Immerhin würde ich nur 2 Produkte nochmals kaufen (was bei einem ja schon geschehen ist).


2 | 10 | 3

Was habt ihr im Januar denn verbraucht?



Kommentare:

  1. Die Quick Dry Drops sind eines der wenigen Produkte, die ich nach zweimaliger Nutzung weggeworfen habe. Der Nagellack wird nur oberflächlich trocken und verzieht sich dann so komisch. Das Zeug is auch so komisch fettig und rutscht dann gerne auf den Tisch. Absolut nix für mich, sorry!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ganz trocken wird der Nagellack vielleicht nicht, aber so trocken, dass ich relativ schnell Top Coat benutzen kann. :)
      Bei mir verrutscht da auch absolut nix, komisch, dass das bei dir so ist.

      Löschen